Lugner: "Verlobung geschieht demnächst!"

Richard Lugner und sein "Bienchen" wollen nicht in wilder Ehe leben.
Richard Lugner und sein "Bienchen" wollen nicht in wilder Ehe leben.Andreas Tischler / Vienna Press
"Bevor ich zu Richard ziehe, will ich einen Verlobungsantrag", meinte Mörtel-Freundin Simone. Wie es aussieht, muss sie nicht mehr lange warten. 

"Einer Verlobung steht nichts im Weg", antwortet Richard Lugner vor Kurzem auf die Frage von "Heute", ob er denn wieder für eine Verlobung bereit wäre. Nachdem der 88-Jährige möchte, dass sein "Bienchen" samt Hund und Katz bei ihm einzieht, will er tatsächlich den nächsten Schritt wagen. Wie sieht es denn mit der Verlobung aus, wollen wir wissen. Promi folgt die Antwort: "Das geschieht demnächst!" 

"Einer Verlobung steht nichts im Weg!"

Nachdem Lugner zu seinem 89. Geburtstag bald eine Feier macht, ist es tatsächlich möglich, dass nicht sein Geburtstag, sondern die Verlobung mit Simone Reiländer, wie sie gebürtig heißt zum Gesprächsthema wird. Auch als Nachfolgerin in geschäftlichen Belangen steht die stellvertretende Filialleiterin Baumarktkette Hornbach handelt Mörtel seine Freundin. 

Tierisches Problem 

"Sie ist fleißig, das schätze ich sehr an ihr", meinte er in einem Interview. Nun gilt nur noch das tierische Problem aus der Welt zu schaffen. "Simone hat ja eine Katze. Die mag mein Hund so gar nicht", machen die Vierbeiner ihm das Leben schwer. Dabei müsste doch gerade er sich mit Tierchen gut auskennen …

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cor Time| Akt:
Richard LugnerVerlobung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen