Macher wollten IHN als James Bond – aber er sagte ab

Liam Neeson
Liam NeesonImago Images
Liam Neeson wäre 1993 fast zum neuen James Bond geworden. Das erzählte der irische Filmstar im Interview mit "Bild".

Den "James Bond"-Machern wäre Liam Neeson lieber gewesen, Pierce Brosnan, der am Ende in die Rolle von Agent 007 schlüpfte, sei nur die zweite Wahl gewesen, verriet Liam Neeson im "Bild"-Talk. Der Hollywood-Star lehnte dankend ab. Aus Liebe, wie er erzählte.

Neuer 007-Regisseur nennt James Bond "Vergewaltiger"

"Wirst du Bond, dann heiraten wir bestimmt nie", soll Neesons Frau Natasha zu ihm gesagt haben. Sie heiratete Neeson 1994. Im März 2009 starb Natasha mit nur 45 Jahren an Komplikationen infolge eines Ski-Unfalls. Eine Blutung zwischen Hirn und Schädel führte zum Tod. Neeson hat zwei Kinder aus der Ehe mit Natasha.

Seit einigen Jahren ist Neeson mit Geschäftsfrau Freya St. Johnston liiert.

James Bond wird eine Frau: Lashana Lynch als 007

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
Liam NeesonJames Bond

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen