Steirer (53) drohte Familie, floh aus Krankenhaus

Polizei sucht nach diesem 53-Jährigen. Er soll seine Familie bedroht haben.
Polizei sucht nach diesem 53-Jährigen. Er soll seine Familie bedroht haben.Picturedesk/ LPD Steiermark
Die Polizei fahndet nach einem 53-Jährigen aus Murau. Er steht im Verdacht, Familienangehörige gefährlich bedroht zu haben und ist auf der Flucht.

Bereits Mitte Februar 2021 nahmen Polizisten den 53-Jährigen aus dem Bezirk Murau fest, nachdem er dringend tatverdächtig war, Familienangehörige wiederholt gefährlich bedroht zu haben. Vor wenigen Tagen ergriff der offenbar psychisch beeinträchtigte Mann aus einer Krankenanstalt in Graz die Flucht. Seither fahndet die Polizei intensiv nach dem in Kärnten geborenen 53-Jährigen. Gegen ihn besteht aktuell eine Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Leoben.

Nachdem nun die rechtlichen Voraussetzungen für eine Öffentlichkeitsfahndung vorliegen, wird über Anordnung der Staatsanwaltschaft Leoben ein Lichtbild des 53-Jährigen veröffentlicht. Genauere Angaben sind derzeit nicht möglich, eine Veröffentlichung des vollen Namens ist aktuell rechtlich nicht zulässig.

Personsbeschreibung

Mann, 53 Jahre alt, 189 cm groß, schlanke bis mittlere Statur, braun-grüne Augen, hatte bis zuletzt eine Glatze (grundsätzlich schwarz-melierte Haare); er soll laut Polizei-Angaben zuletzt eine schwarze "Bomberjacke", Jeans und Wanderschuhe getragen haben.

Hinweise zur Person bzw. zum Aufenthalt des Mannes sind (auch vertraulich) an das Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos Graz unter 059133/65-3333 bzw. generell an die Polizei (133) erbeten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
MurauLPD Steiermark

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen