Mann findet Frosch in Erbsensalat aus Supermarkt

Ein Leser fand einen Frosch in seinem Salat.
Ein Leser fand einen Frosch in seinem Salat.Leserreporter
Es klingt fast unglaublich, doch es ist wahr, was Leser Peter am Donnerstag entdeckte. In seinen Dosen-Erbsen fand er nämlich einen toten Frosch.

Einen grausigen Fund machte am Donnerstag "Heute"-Leserreporter Peter, als er eigentlich nur einen Erbsensalat essen wollte. "Ich hab neun Dosen von den Erbsen in einem Supermarkt in Güssing im Burgenland gekauft", erzählt er. Drei Konserven sollen für den Salat draufgegangen sein, als er plötzlich einen toten Frosch, dem sogar ein Bein fehlte, entdeckte.

"Es empfiehlt sich immer österreichische Qualität zu kaufen", sagt er und bezieht sich auf die Dosen-Erbsen, die ihren Ursprung in Ungarn haben sollen. "Aber wer billig kauft, muss wohl mit einem Frosch in seiner Dose rechnen. Auch dem größten Lebensmittelhändler kann so ein Fehler passieren."

Den Salat wollte sich Leser Peter nach diesem Fund dann auch nicht mehr gönnen, weshalb die Erbsen im Mistkübel landeten. Die restlichen Dosen wurden anschließend wieder an den Supermarkt retourniert, erzählt er noch.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe Time| Akt:
LeserBurgenlandTiere

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen