Mann im falschen Zug will, dass Zug woanders hinfährt

Die Fahrgäste und die Zugbegleiter verstanden bei dem Mann nur Bahnhof.
Die Fahrgäste und die Zugbegleiter verstanden bei dem Mann nur Bahnhof.iStock (Symbolbild)
Ein Mann hatte sich im Zug geirrt. Dann hatte er vom Personal verlangt, den Zug in die Richtung zu lenken, in die er muss.

Zu absurden Szenen ist es in einem ÖBB-Zug gekommen. Ein älterer Herr bemerkte irgendwann, dass er gar nicht den Zug in Richtung Sopron (Ungarn) nehmen wollte, sondern nach Breitenbrunn im Burgenland müsse.

Zug soll Richtung ändern

Grund genug für den Herren, auszurasten. Doch anstatt auszusteigen und in den richtigen Zug umzusteigen, trieb es der Passagier auf die Spitze: Der Zug solle doch da hin fahren, wo der Herr hin müsse. Sonst geht's ihm eh gut...

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. tha TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖBB

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen