Mann kracht frontal in Hauswand – tot

Der Lenker musste von der Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden.
Der Lenker musste von der Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden.zVg
In Kaisten, in der Schweiz ist am Sonntag ein betagter Autolenker in ein Haus gefahren. Der 82-Jährige konnte nicht mehr reanimiert werden.

In der Fricktaler Gemeinde Kaisten habe sich am Sonntag ein tödlicher Autounfall ereignet, wie "BRK News" meldet. Demnach ist ein 82-jähriger Autolenker gegen zehn Uhr vormittags frontal in eine Hausmauer gefahren. Er musste von der Feuerwehr geborgen werden. Trotz Reanimationsversuchen verstarb der Mann noch auf der Unfallstelle.

Autounfall in Favoriten sorgt für Verkehrskollaps

Mauer des Hauses ist eingestürzt

Die Mauer des Hauses wurde durch den Aufprall teilweise zum Einsturz gebracht. Die Gründe des Unfalls sind noch unklar. Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei sei der Lenker über die Kaistenbergstrasse direkt über die Kreuzung geradeaus ins Haus gefahren, wie ein Mediensprecher der Kantonspolizei Aargau vor Ort erklärte.

21-Jähriger kracht in Klein-Lkw von Pensionisten

Wiener Kripo-Offizier baut mit 2,6 Promille Bike-Unfall

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten, dh Time| Akt:
VerkehrsunfallSchweizKaistenPolizeiRettungTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen