Pkw zusammengepresst

Mann kracht mit Auto in Transporter – sofort tot

Ein Mann (60) war mit seinem Auto unterwegs, kam auf die Gegenspur. Er krachte mit voller Wucht in einen Lkw. Der Wagen wurde komplett zerstört.

Oberösterreich Heute
Mann kracht mit Auto in Transporter – sofort tot
Das Auto des am Unfallort verstorbenen Lenkers war völlig zerstört.
Fotokerschi.at

Der 60-Jährige lenkte Dienstagfrüh einen kleinen Lkw auf der Voralpen Straße (B122) von Steyr in Richtung Bad Hall (Bez. Steyr-Land). Auf einmal geriet der Mann aus dem Bezirk Rohrbach auf die Gegenfahrbahn und touchierte ein entgegenkommendes, mit Mehl beladenes Silofahrzeug.

Auto um eigene Achse gedreht

Durch die Wucht des Stoßes kam der Lkw rechts von der Fahrbahn ab und blieb in der Böschung der Straße stecken. Der Wagen des 60-Jährigen wurde um die eigene Achse gedreht und kam auf der Spur zum Stehen.

Das Auto ist komplett zusammengedrückt und zerstört. Der Lenker erlitt durch den Zusammenprall so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Auto durch Crash komplett zerstört

1/6
Gehe zur Galerie
    Der Mann (60) lenkte einen kleinen Lkw auf der Voralpen Straße (B122) von Steyr in Richtung Bad Hall (Bez. Steyr-Land).
    Der Mann (60) lenkte einen kleinen Lkw auf der Voralpen Straße (B122) von Steyr in Richtung Bad Hall (Bez. Steyr-Land).
    Fotokerschi.at

    Der 53-jährige Lenker des Transporters war ansprechbar, wurde von Notarzt und Rettung erstversorgt und mit Verletzungen ins Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr gebracht. Die B122 war im Unfallbereich für fast fünf Stunden gesperrt.

    Biker (20) bei Crash sofort tot

    Auch in Gschwandt (Bez. Gmunden) ereignete sich kürzlich ein tödlicher Verkehrsunfall. Wie die Landespolizeidirektion Oberösterreich in einer Aussendung mitteilt, verunglückte ein 20-jähriger Motorradfahrer auf der Eferdinger Straße (B129) mit seinem Bike.

    In einer Linkskurve verlor der 20-Jährige plötzlich die Kontrolle über sein Motorrad und prallte gegen die Leitplanke. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu.

    Die Bilder des Tages

    1/82
    Gehe zur Galerie
      <strong>20.06.2024: Mit Waffe am Balkon – Polizei erschießt Verschanzten.</strong> Die Polizei schoss zweimal auf jenen Mann, der erst <a data-li-document-ref="120043442" href="https://www.heute.at/s/mit-waffe-am-balkon-polizei-erschiesst-verschanzten-120043442">mit einem Messer in der Brigittenau gesehen wurde und sich dann verschanzte.</a>
      20.06.2024: Mit Waffe am Balkon – Polizei erschießt Verschanzten. Die Polizei schoss zweimal auf jenen Mann, der erst mit einem Messer in der Brigittenau gesehen wurde und sich dann verschanzte.
      Leserreporter

      Auf den Punkt gebracht

      • Ein 60-jähriger Mann verursachte einen tödlichen Verkehrsunfall, als er mit seinem Auto auf die Gegenspur geriet und in einen Transporter krachte
      • Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle, während der Fahrer des Transporters verletzt ins Krankenhaus gebracht wurde
      • In einem anderen Vorfall verunglückte ein 20-jähriger Motorradfahrer tödlich, als er die Kontrolle über sein Bike verlor und gegen eine Leitplanke prallte
      red
      Akt.