Auffällige Fahrweise

Wegen Raserei? Viele Verletzte bei Massen-Crash

Ein schwerer Verkehrsunfall endete am Sonntag für mehrere Personen im Spital. Ein Lenker war schon zuvor wegen seiner Fahrweise aufgefallen.

Oberösterreich Heute
Wegen Raserei? Viele Verletzte bei Massen-Crash
Zwei Pkw und ein Motorrad waren in den Unfall involviert – mehrere Personen wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht.
TEAM FOTOKERSCHI / KERSCHBAUMMAYR

Am späten Sonntagnachmittag fuhr ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land seinen PKW auf der B139 bei Neuhofen an der Krems (Bez. Linz-Land) Richtung Ansfelden. Mit im Fahrzeug waren zwei 18-Jährige und ein 16-Jähriger aus demselben Bezirk.

Das Motorrad, das kurz vor dem Pkw fuhr, dürfte der 19-jährige Lenker nicht bemerkt haben. Darauf befanden sich ein 44-Jähriger aus Amstetten und seine 39-jährige Freundin. Gleichzeitig fuhr eine 70-Jährige mit ihrem Pkw in die Gegenrichtung.

Schon vor dem Unfall sei der 19-Jährige durch seinen Fahrstil aufgefallen. Zeugen berichteten, dass er zu schnell in die Kurven gefahren sein soll.

Sechs Verletzte bei Massen-Crash in Kurve

1/7
Gehe zur Galerie
    Am späten Sonntagnachmittag fuhr ein 19-Jähriger seinen PKW auf der B139 bei Neuhofen an der Krems (Bez. Linz-Land) Richtung Ansfelden.
    Am späten Sonntagnachmittag fuhr ein 19-Jähriger seinen PKW auf der B139 bei Neuhofen an der Krems (Bez. Linz-Land) Richtung Ansfelden.
    TEAM FOTOKERSCHI / KERSCHBAUMMAYR

    Pensionistin in Auto eingeklemmt

    Als sich die beteiligten Fahrzeuge auf gleicher Höhe befanden, kam es zum großen Crash. In einer Kurve fuhr der 19-Jährige auf das Heck des Motorrades und verlor die Kontrolle über seinen Wagen.

    Der 19-Jährige geriet infolgedessen auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal in den Pkw der 70-Jährigen. Beide Fahrzeuge schleuderten auf eine Böschung – die Pensionistin wurde dabei in ihrem Auto eingeklemmt.

    Die 70-Jährige konnte zwar von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden, musste aber mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Spital geflogen werden. Auch alle vier Personen im Pkw des 19-Jährigen wurden nach der Erstversorgung verletzt ins Krankenhaus gebracht.

    Biker unversehrt

    Das Motorrad kam bei dem Unfall nicht zum Sturz. Die 39-Jährige am Sozius wurde dennoch verletzt und ins Spital gebracht. Einzig der Biker selbst kam bei dem Horror-Crash unbeschadet davon.

    Der Zusammenstoß war so heftig, dass Fahrzeugteile im weiten Umkreis auf der Fahrbahn verstreut wurden. Drei Feuerwehren waren am Pfingstsonntag im Einsatz. Die B139 war zwischen Neuhofen und Ansfelden für rund drei Stunden gesperrt.

    Die Bilder des Tages

    1/74
    Gehe zur Galerie
      <strong>12.06.2024: 26-Jähriger tötet Frau (22) – von Polizei erschossen.</strong> Am Dienstagabend fielen in der Schwaigergasse in Floridsdorf Schüsse. Ein Polizist schoss auf einen Angreifer, auch eine Frauenleiche wurde entdeckt. <a data-li-document-ref="120041877" href="https://www.heute.at/s/26-jaehriger-toetet-frau-22-von-polizei-erschossen-120041877">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
      12.06.2024: 26-Jähriger tötet Frau (22) – von Polizei erschossen. Am Dienstagabend fielen in der Schwaigergasse in Floridsdorf Schüsse. Ein Polizist schoss auf einen Angreifer, auch eine Frauenleiche wurde entdeckt. Weiterlesen >>>
      Leserreporter

      Auf den Punkt gebracht

      • Bei einem Massen-Crash auf der B139 bei Neuhofen an der Krems wurden am Pfingstsonntag mehrere Personen verletzt, als ein 19-jähriger Fahrer mit auffällig hoher Geschwindigkeit in eine Kurve fuhr und mit mehreren Fahrzeugen kollidierte
      • Die Unfallbeteiligten wurden ins Krankenhaus gebracht, während die Straße für etwa drei Stunden gesperrt war
      red
      Akt.