Mann mit Dolch in Garage überfallen – Täter geflüchtet

Ein Mann wurde in Mattersburg in seiner Garage am helllichten Tag von zwei Tätern überfallen (Symbolbild).
Ein Mann wurde in Mattersburg in seiner Garage am helllichten Tag von zwei Tätern überfallen (Symbolbild).Getty Images/iStockphoto
In Mattersburg kam es zu einem Raubüberfall in einer Garage. Zwei Tatverdächtige bedrohten einen Mann mit einem 20cm langen Dolch und raubten Bargeld.

Der Vorfall ereignete sich am Montag gegen 16 Uhr in Mattersburg. In seiner Garage wurde ein Mann plötzlich von zwei Kriminellen überfallen. Sie hatten sich selbst als Syrer ausgegeben, sprachen jedoch Deutsch und bedrohten das Opfer mit einem 20cm langen Dolch.

Fahndung eingeleitet

Einer der beiden Tatverdächtigen hielt dem Mann den Dolch an den Bauch und verlangte Geld. Der Mattersburger übergab daraufhin den zwei Tätern einen mittleren zweistelligen Bargeldbetrag, welchen er in seiner Jacke eingesteckt hatte. Als er ihnen sagte, dass er mehr nicht bei sich habe, flohen die zwei bislang unbekannten Männer in Richtung Innenstadt von Mattersburg, berichtet die Polizei.

Das Opfer meldete den Raub sofort bei der Polizei, unmittelbar danach wurde die Fahndung nach den Männern eingeleitet. Die Fahndungsmaßnahmen laufen derzeit noch.

Personsbeschreibung der Täter:
Männlich, ca. 30 Jahre alt, braune, dunklere Hautfarbe, eine Person mit blauer Jeans und schwarzem Blouson; zweite Person mit dunkler Hose und schwarzem T-Shirt mit auffälligem Flammenaufdruck bekleidet;

Hinweise an die Polizeiinspektion Mattersburg unter 059133/1120!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MattersburgPolizeiFahndungRaub

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen