Mann sticht auf Wiener (28) in Leopoldstadt ein

Der Rettungshubschrauber landete in der Venediger Au beim Praterstern.
Der Rettungshubschrauber landete in der Venediger Au beim Praterstern.Leserreporter
Am Dienstag kam es in der Leopoldstadt zu einem Streit. Ein Mann wurde dabei mit einem Messer schwer verletzt. Die Polizei fahndet nach dem Täter. 

In der Ybbstraße kam es gegen 14.15 Uhr zu einem heftigen Streit zwischen zwei Männern. Als die Situation im Stuwerviertel völlig eskalierte, zog einer der beiden ein Messer und stach auf seinen Kontrahenten ein. Das 28-jährige Opfer sackte zusammen und blieb blutüberströmt liegen. Die sofort alarmierten Einsatzkräfte der Polizei und der Berufsrettung waren binnen weniger Minuten vor Ort.

Polizei sucht Messerstecher

"Der 28-jährige Patient wurde vor Ort notfallmedizinisch versorgt und mit dem Rettungshubschrauber schwer verletzt ins nächste Krankenhaus geflogen", bestätigt Rettungssprecher Andreas Huber gegenüber "Heute". Die Wiener Polizei fahndet laut Pressesprecher Christopher Verhnjak derzeit nach dem noch unbekannten Täter: "Der Einsatz ist noch im Gange." Die Hintergründe des blutigen Streits sind bislang noch unklar – wie "Heute" in Erfahrung bringen konnte, dürfte er sich im Drogenmilieu abgespielt haben. 

Mehr Infos in Kürze! 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienLeopoldstadt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen