Mann transportiert Sofa mit dem Fahrrad durch Fünfhaus

Wie er das wohl geschafft hat?
Wie er das wohl geschafft hat?Leserreporter
Wer am Donnerstag im 15. Bezirk unterwegs war, hatte im Straßenverkehr zu lachen. Ein Radler erregte mit seinem Transport die ganze Aufmerksamkeit.

Wie sagt man so schön: Wien ist anders! Dieser Satz traf am Donnerstagabend wieder einmal zu, als "Heute"-Leser Muro auf seinem Heimweg in der Felberstraße in Rudolfsheim-Fünfhaus auf einen übermotivierten Radfahrer aufmerksam wurde. Ein Wiener transportierte nämlich ein zwei Meter langes Sofa mit seinem Fahrrad.

Lustig, aber nicht zum nachmachen!

Wie er es geschafft hat, dieses schwere Möbelstück mit seinem Drahtesel zu befördern, bleibt ungewiss. Obwohl er mit dem Auftreten für einige Lacher im Straßenverkehr sorgte, sollte man die Aktion auf keinem Fall nachmachen. Laut Straßenverkehrsordnung ist der Transport von Gegenständen mit dem Fahrrad nämlich nur dann erlaubt, wenn man dabei den Verkehr nicht behindert.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Nav-Account and Time| Akt:
FahrradRudolfsheim-FünfhausLeserreporter

ThemaWeiterlesen