Mann will Ampel richten und zerstört sie dann

Ein Fußgänger wollte eine schräge Ampel auf der Straße wieder in ihre korrekte Form bringen. Doch bei seinem Vorhaben scheitert er kläglich.
Der Mann hat es wohl gut gemeint - am Ende war es ein Desaster: Bei einer Kreuzung stand eine Ampel offenbar ganz schief. Weil ein Fußgänger diese richten wollte, griff er zu einer Holzstange. Das hätte er sich aber sparen können, denn die Ampel fiel schlagartig einfach um. (red)





CommentCreated with Sketch.2 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
VideoTimeout

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren