Tanzschuhe statt Skischuhe

Manuel Feller bei "Dancing Stars"? "Wäre interessant"

Slalom-Weltcup-Sieger Manuel Feller war mit Ö3-Bergfex Tom Walek unterwegs und verrät, dass er eine Teilnahme bei "Dancing Stars" nicht ausschließt

Heute Entertainment
Manuel Feller bei "Dancing Stars"? "Wäre interessant"
Manuel Feller mit Tom Walek unterwegs. Zu hören am Sonntag, 24. März ab 9.00 Uhr auf Ö3
Tom Walek/Hitradio Ö3

Wanderschuhe statt Skischuhe, oder sogar Tanzschuhe? Slalom-Weltcup-Sieger Manuel Feller war mit Ö3-Bergfex Tom Walek wandern. Und plauderte da nicht nur über Zukunftspläne, die den 31-Jährigen vielleicht sogar auf das ORF-Tanzparkett führen könnten, sondern auch über seine "Königin" und seine zwei Kinder. 

BILDSTRECKE > Das sind die Stars des Ski-Winters 2023/24:

1/35
Gehe zur Galerie
    Das sind die Stars des Ski-Winters 2023/24
    Das sind die Stars des Ski-Winters 2023/24
    GEPA

    Besuch in Tirol

    Tom Walek hat Ski-Ass Feller in seiner Tiroler Heimat besucht. Gemeinsam waren sie in Fieberbrunn unterwegs und wanderten auf die Rohrer Alm und unterhielten sich über seine Kristallkugel, Fellers Lebenstraum, seinen Erfolg und seine Pläne für die Zukunft – zu hören in "Walek wandert" am Sonntag, dem 24. März, ab 9.00 Uhr auf Ö3.

    Jeder König braucht eine Königin
    Manuel Feller
    Slalom-Weltcup-Sieger

    Walek (52) entlockt Feller, der auch ein begeisterter Fischer ist, auch private Details und spricht mit ihm über seine zwei Kinder und seine Freundin, die selbst einmal Skifahrerin war und deshalb viel Verständnis für seine Karriere aufbringen würde: "Von dem her hat sie sicher einen Riesenteil beigetragen zu diesem Erfolg. Jeder König braucht seine Königin." Und: "Wenn sie sich’s aussuchen hätte können, hätte sie das vielleicht nicht mitgemacht. Aber ich habe ihr keine Wahl gelassen", scherzt Feller: "Wo die Liebe hinfällt!"

    Feller bei "Dancing Stars"?

    Wäre koordinativ eine Herausforderung
    Manuel Feller
    Ski-Ass über "Dancing Stars"

    Natürlich sprechen die zwei Männer auch über Fellers Zukunft und die könnte ihn vielleicht auch auf das ORF-Tanzparkett führen. Walek fragt frech nach: "Wenn man in Skipension ist, könnte 'Dancing Stars' anrufen und fragen ..." Feller: "Wäre interessant, wäre koordinativ eine Herausforderung", spekuliert Feller darauf augenzwinkernd.

    BILDSTRECKE > Das sind die VIP-Bilder des Tages:

    1/170
    Gehe zur Galerie
      Kim Kardashian schockiert ihre Fans mit ihren erschreckend dünnen Armen.
      Kim Kardashian schockiert ihre Fans mit ihren erschreckend dünnen Armen.
      Instagram/kimkardashian

      Auf den Punkt gebracht

      • Der österreichische Slalom-Weltcup-Sieger Manuel Feller hält eine Teilnahme bei "Dancing Stars" nicht für ausgeschlossen und bezeichnet es als eine interessante und koordinativ herausfordernde Möglichkeit für die Zukunft, während er mit dem Ö3-Bergfex Tom Walek wandern war und private Einblicke in sein Leben gewährte
      red
      Akt.