Marko Josic übernimmt das Traineramt bei Post SV

Nachdem Khajik Jerjes sein Traineramt beim Post SV niedergelegt hat, weil eine Person des Vorstandes gegen ihn gearbeitet hat, wurde nun Marko Josic als neuer Trainer bei den Hernalsern präsentiert. Für Jerjes, der die volle Unterstützung des gesamten Vorstandes vermisste, keine Überraschung.

Nachdem Khajik Jerjes sein Traineramt beim Post SV niedergelegt hat, weil eine Person des Vorstandes gegen ihn gearbeitet hat, wurde nun Marko Josic als neuer Trainer bei den Hernalsern präsentiert. Für Jerjes, der die volle Unterstützung des gesamten Vorstandes vermisste, keine Überraschung.  

Ex-Coach Khajik Jerjes hat die Zusammenarbeit mit  den Hernalsern beendet, weil "eine gewisse Person im Vorstand, die viel zu sagen hat" gegen seine Arbeit war. "Ich wäre schon längst weg gewesen, wenn die Mannschaft nicht so toll wäre, aber im Verein passt es einfach nicht. Hinterrücks ist bereits mit anderen Trainern gesprochen worden, dass Marko Josic neuer Trainer wird, überrascht mich gar nicht", erklärt Jerjes gegenüber "Heute.at". Zwar ist man nicht im Negativen auseinandergegangen, doch meinte der Ex-Post-Coach: "Ich hätte weiter machen können, aber dann hätte ich mich nicht mehr in den Spiegel schauen können."

Nun übernimmt also der Ex-Post und -Gersthof-Spieler Marko Josic die Geschicke der Hernalser. Ob aus der Zusammenarbeit zwischen dem gebürtigen Kroaten und dem Stadtliga-Siebenten etwas Langfristiges entstehen kann, muss sich erst zeigen. Vorläufig erhält Josic nur einen Vertrag bis Saisonende. Ziel kann es nur sein, die Hernalser aus dem Mittelmaß herauszuführen.

Wiener Viktoria verliert Einser-Tormann

Gar nicht Mittelmaß war Wiener Viktoria-Tormann Murat Safin. Der 33-jährige wechselt nach zweieinhalb erfolgreichen Jahren in Meidling eine Spielklasse tiefer in die Wiener Stadtliga zum SC Mannswörth. Nun muss sich der Regionalliga-Zehnte nach einer neuen Nummer Eins umsehen. Beim Aufsteiger aus Meidling, der zuletzt mit finanziellen Problemen zu kämpfen hatte, könnte noch einige andere Leistungsträger verlieren. Das Duo Rade Djokic und Dragan Dimic könnte ebenso abwandern wie die Absolventen der Schultz-Academy in den USA, Nigel Blair und Daryl Gordon. Ümit Erbay ist bereits beim SC Wienerberg untergekommen. Aufgrund seiner Ostbahn XI-Vergangenheit ist Stefan Milosavljevic bei den Hasenleitnern ein Thema.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen