Massen stürmen bei Sonnenschein den Wiener Donaukanal

Der Wiener Donaukanal lockte am sonnigen Freitag unzählige Menschen an. Teilweise wurden keine Masken getragen oder Sicherheitsbstände eingehalten.

Der Freitag hätte nicht Frühlingshafter sein können: Milde Temperaturen und warme Sonnenstrahlen lockten die Wiener am Nachmittag wieder aus ihren Wohnungen, um die frische Luft zu genießen. Dabei schien der Donaukanal gegen 16:20 Uhr eine besondere Anziehung zu haben, denn mehrere "Heute"-Leserreporter entdeckten dort massenhaft Menschenansammlungen, die teilweise in größeren Gruppen am Rand zum Wasser zusammensaßen.

Auch im Stadtpark waren, laut einem weiteren Leser, "tausende Menschen" unterwegs, wie die Bilder beweisen. "Und da sollen die Corona-Maßnahmen greifen?", fragt sich eine Leserin verblüfft. Denn die Zahl an Neuinfektionen steigen wieder stark an. Am heutigen Freitagkonnten fast 4.000 neuen Fällen registriert werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe Time| Akt:
LeserWienCorona-Mutation

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen