Massenansturm auf Geschäfte nach dem harten Lockdown

Nach dem Lockdown trieb es etliche Menschen in die Läden.
Nach dem Lockdown trieb es etliche Menschen in die Läden.Leserreporter
Erster Shopping-Samstag nach dem harten Lockdown in Ost-Österreich! Der Ansturm auf die Läden war riesig. 

Am 3. Mai sperrte nach langer Pause der Handel in Wien und Niederösterreich wieder auf. Wegen des Ost-Lockdowns war es bislang nur möglich, Online oder via Click-and-Collect zu shoppen. Besonders bei Kleidung bevorzugen viele Shopper aber ein physisches Einkaufs-Erlebnis, vor allem das Anprobieren macht einen erheblichen Reiz beim Einkaufen aus. 

Dies war sicher auch ein möglicher Grund für die überfüllten Einkaufsstätten am gestrigen Samstag. Der erste Shopping-Samstag nach dem Lockdown dürfte für den Einzelhandel ein Erfolg gewesen sein. Etliche Menschen standen in Einkaufszentren und Outlets rund um Wien meterlang Schlange, es herrschte dichtes Gedränge. 

Aktuell befindet sich die Zahl der Corona-Neuinfektion im Vergleich zur Vorwoche im Sinken. Wie lange dieser positive Trend bei solchen Umständen bestehen kann, ist allerdings fraglich. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
ShoppingWienGerasdorf bei WienLockdown

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen