Bei 26. Regenbogenball

Maya Hakvoort: "Habe mich wie ein Popstar gefühlt"

Glanz, Glamour und die Grande Dame des Musicals! Der 26. Wiener Regenball lockte zahlreiche Promis auf das Parkett – Maya Hakvoort wurde gefeiert.

Lisa Kern
Maya Hakvoort: "Habe mich wie ein Popstar gefühlt"
Regenbogenball 2024, Parkhotel Schönbrunn, Wien, 27.1.2024, - Maya HAKVOORT
Andreas Tischler / Vienna Press

Glitzer, Glamour und die Grande Dame des Musical! Die 26. Ausgabe des Regenbogenballs, der für Vielfalt, Akzeptanz und Sichtbarkeit der queeren Community steht, ging am 27. Jänner glanzvoll im Austria Trend Parkhotel Schönbrunn über die Bühne. Absoluter Höhepunkt war der Auftritt von Maya Hakvoort, die für ihre Barbra-Streisands-Hits gefeiert wurde.

Promi-Auflauf beim 26. Regenbogenball

    Musical-Star Maya Hakvoort
    Musical-Star Maya Hakvoort
    Andreas Tischler / Vienna Press

    Tanz für Vielfalt und Akzeptanz

    Innerhalb von wenigen Tagen war der 26. Regenbogenball ausverkauft gewesen. Er ist inzwischen ein Fixpunkt im Wiener Ballkalender geworden. Ann-Sophie Otte, die Obfrau der Homosexuellen Initiative (HOSI) Wien, zeigt sich stolz: "Der Wiener Regenbogenball ist zu einer Institution der Wiener Ballsaison geworden und nicht mehr wegzudenken. Schon zum 26. Mal feierten wir gestern Vielfalt, Akzeptanz, Solidarität und die Sichtbarkeit der queeren Community."

    Durch den Abend führte einmal mehr Peter Schreiber, bekannt aus der Musik- und Eventbranche. In gewohnter Manier wurde der Ballabend durch das Tanzkomitee und unter Anleitung von Tanzmeister Bernard Bach von der Tanzschule Schwebach, im historischen Ballsaal eröffnet.

    Getanzt wurde zur schwungvollen Musik der Wiener Damenkapelle Johann Strauß, außerdem traten als weiteres Highlight Mitglieder des Opernstudios der Volksoper Wien während der Eröffnung auf. Des Weiteren sorgten der Club Couleur by Grazia Patricia & Metamorkid sowie die Bands A-live und Desert Wind für gute Laune und Unterhaltung.

    Auch zahlreiche prominente Menschen hatten sich unter die Ballgäste gemischt. So genossen u.a Schauspielerin und Neo-Opernball-Berichterstatterin Lilian Klebow den Abend mit ihrem Mann, Schauspieler Erich Altenkopf. Justizministerin Alma Zadic tanzte mit ihrem Lebenspartner an und Star-Designer Alexis F. Gonzalez bewunderte seine Kleider auf der Tanzfläche. 

    Hakvoort als Höhepunkt

    Den Höhepunkt des Ballabends bildete die Mitternachtseinlage: Die Grande Dame des österreichischen Musicals Maya Hakvoort hat mit ihrer großartigen Stimme unvergessliche Momente beschert. Sie sang alle ihre großen Hits aus "Elisabeth", aber auch aus ihrem neuen Programm als "Barbra Streisand".

    Der Musical-Star war selbst hingerissen von der Energie, die ihr das Publikum entgegen brachte. Die Ballbesucherinnen und Ballbesucher hatten sich in einen Chor verwandelt und Hakvoort ebenso einen unvergesslichen Moment bereitet. Im "Heute"-Talk kommt Hakvoort ins Schwärmen.

    Ich habe mich gefühlt wie ein echter Popstar
    Maya Hakvoort
    Im "Heute"-Talk

    "Was für ein unvergessliches Erlebnis!", hält Hakvoort fest. Und erklärt: "Als Mitternachtseinlage aufzutreten, fühlte sich an, als wäre ich in einer anderen Welt – wie ein echter Popstar. Die LGBTIQ*-Community hat mich mit ihrer Energie getragen, und die Atmosphäre war einfach magisch! Ich hoffe, dass alle zu meinem Barbra Streisand Tribute Concert  kommen." Das findet übrigens am 19. April in Wiener Konzerthaus statt.

    Die VIP-Bilder des Tages:

      Mit diesem Bild sorgt Kim Kardashian für Wirbel. Viele halten ihr vor, unrealistische Körper anpreisen zu wollen.
      Mit diesem Bild sorgt Kim Kardashian für Wirbel. Viele halten ihr vor, unrealistische Körper anpreisen zu wollen.
      Instagram/kimkardashian
      lk
      Akt.