Mazda landet bei Parkmanöver in Grube

Dieser Autofahrer dürfte sich beim Parken verschätzt haben
Dieser Autofahrer dürfte sich beim Parken verschätzt habenLeserreporter
Einem Autofahrer passierte beim Parken in Gerasdorf in Niederösterreich am Montag eine Einparkfehler.

Richtig ein- und Ausparken ist eine Sache, die vielen Autofahrern Schwierigkeiten bereitet, auch wenn das Fahren an sich gut funktioniert. Diesem Autolenker wurde eine Lücke zum Verhängnis, allerdings keine zwischen zwei anderen Autos. Der Fahrer kam beim Einparken auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrum auf Abwege.

Der Parkplatz, auf dem das Missgeschick am Montag passierte, war eigentlich leer und bot genug Platz, bequem und ohne Zwischenfälle ein Auto abzustellen. Trotzdem geriet dieser Mazda über den Randstein des Parkplatzes und fiel in die dahinterliegende Grube. 

Das Schicksal des Mazdas ist kein Einzelfall. Die Parkplatz-Grube wurde schon so manchem Autofahrer zum Verhängnis. Hier konnte wohl nur noch die Feuerwehr etwas ausrichten. Bleibt zu hoffen, dass der Inhaber des Parkplatzes bald entweder eine richtige Begrenzung aufstellt oder die Grube zuschüttet – wäre sie nicht da, gäbe es immerhin ein paar Parkplätze mehr. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
Gerasdorf bei WienLeserreporterMazdaNiederösterreichParkenVerkehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen