Sechs Kilometer langer Mega-Stau auf der Wiener A23

Auf der Südosttangente Richtung stadtauswärts kommt es momentan zu massiven Verzögerungen. Der Stau zieht sich rund 6 Kilometer weit.

Im Morgenverkehr Richtung stadtauswärts staut es am Montagvormittag gewaltig. Rund sechs Kilometer weit wechselt sich Stau mit zähem Verkehr ab. Die Verkehrslage ist auf dem Streckenabschnitt zwischen Hirschstetten und dem Knoten Kaisermühlen wegen verschiedenen Baustellen ohnehin ungünstig.

Ein defektes Fahrzeug legte den Verkehr am Montag endgültig lahm, berichtet die Asfinag. Der erste Fahrstreifen ist momentan gesperrt, inzwischen ziehen sich die Verzögerungen sogar durch die Stadt bis zum Knoten Prater. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
StauWienVerkehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen