Mercedes ging in Wien-Donaustadt in Flammen auf

In der Wiener Steigenteschgasse begann es Donnerstagnacht zu rauchen. Ein silberner Mercedes Benz fing plötzlich Flammen.

Besorge Anrainer wählten gegen 19.30 Uhr den Notruf, als sie Feuer aus einem silbernen Benz wahrnahmen. Feuerwehr und Polizei waren innerhalb weniger Minuten beim Brandfahrzeug. Am Abend befanden sich noch zwei Einsatzteams der Wiener Berufsfeuerwehr vor Ort und bekämpften die Flammen aus der E-Klasse. Ein Sprecher der Wiener Berufsfeuerwehr teilte im Talk mit "Heute" mit, dass der Brand rasch abgelöscht werden konnte.

Ursache unbekannt, Sachschaden enorm

Verletzte gab es glücklicherweise keine, der Sachschaden ist allerdings enorm. Die Ursache für den Brand ist noch unbekannt. Augenzeugenberichten zufolge hätte ein vorbeigehender Passant bereits vergeblich versucht, den Mercedes selbst zu abzulöschen. Ein "Heute"-Leserreporter wurde auf den Autobrand ebenfalls aufmerksam und schickte der Redaktion die Aufnahmen zu.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

Nav-Account and Time| Akt:
BrandFeuerwehrWienDonaustadt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen