Mit diesen Tipps gelingt die Kürbis-Grimasse garantiert

Kürbisse als Laternen gehören an Halloween einfach dazu.
Kürbisse als Laternen gehören an Halloween einfach dazu.Getty Images/iStockphoto
Am 31. Oktober wird wieder Halloween gefeiert. Für Grusel-Stimmung sorgt bis dahin eine schaurig-schöne Kürbis-Fratze. Eine Anleitung.

Während in den USA rund um die gruselige Nacht am 31. Oktoberein riesiges Spektakel gemacht wird, belächelt man Halloween hierzulande eher. Ein gruseliger Kürbis darf dennoch nicht in der Hauseinfahrt oder im Garten fehlen. Schließlich macht das Schnitzen großen Spaß - nicht nur den Kleinen unter uns. Wir zeigen euch Schritt für Schritt, wie ihr die perfekte Grimasse zaubert.

 Acht gruselige Halloween-Rezeptideen zum Nachmachen >>>

1Kürbis aussuchen

Es gibt zahlreiche Kürbissorten und rund um den 31. Oktober wird vermehrt der sogenannte Halloween-Kürbis angeboten. Die besonders große und runde Sorte trägt auch den Namen Ghost Rider und ist übrigens essbar. 

2Das passende Werkzeug

Mit herkömmlichen Küchenmessern sind meist nur grobe Grimassen möglich, deshalb besser zu einem scharfen Messer oder Cutter aus dem Bastelladen greifen. Kleine Kinder sollten daher nicht selbst schnitzen und ältere Kinder nur unter Aufsicht. Mit einem richtigen Kürbis-Schnitz-Set gelingen sogar filigrane Muster. Etwas behelfen kann man sich dabei mit Schablonen.

3Kürbis schnitzen

Zuerst einen kreisrunden Deckel aus dem Kürbis herausschneiden. Achte darauf, dass du schräg in Richtung Mitte ansetzt, sodass der Deckel später nicht nach innen fallen kann. Der Stiel dient später als praktischer Griff, um den Kürbis leicht öffnen und schließen zu können. Nun den Kürbis mit einem Löffel oder Kochlöffel aushöhlen. Am Ende sollte der Kürbis noch über einen etwa zwei bis drei Zentimeter dicken Rand verfügen. Wer ein praktisches Schablonen-Set verwendet, kann dieses einfach auf den Kürbis kleben und die entsprechenden Stellen ausschneiden. Kreative malen einfach mit einem wasserlöslichen Stift eine eigene Kreation auf den Kürbis. Jetzt die Linien mit entsprechendem Werkzeug oder einer Stecknadel vorstechen. So lässt sich der Kürbis anschließend leichter und präziser schneiden.

4Kürbis haltbar machen

Je trockener der Kürbis ist, desto weniger neigt er zur Schimmelbildung. Dagegen wirkt auch, wenn der Kürbis von innen dünn mit Vaseline eingestrichen oder mit Essigwasser ausgespült wird. Haarspray ist ein gutes Mittel den Kürbis von außen haltbarer zu machen.

5Schauriges Lichtspiel

Jetzt fehlt nur noch ein letztes Detail: Besonders gut kommt die Grimasse erst mit entsprechender Beleuchtung zur Geltung. Dazu am besten elektrische Kerzen verwenden, so kannst du die Halloween-Kreation unbesorgt unbeaufsichtigt lassen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account kiky Time| Akt:
HalloweenWohnenTipps

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen