Killer von Graz ist vierfacher Familienvater

Die Grazer Polizei hat am Mittwochnachmittag Details zum Mordfall im Bezirk Gries bekannt gegeben. Der Tatverdächtige ist vierfacher Familienvater.

Wenige Stunden nach einer Bluttat am Mittwochmorgen im Grazer Bezirk Gries gibt die Polizei nun neue Details bekannt. Demnach steht ein 43-jähriger Afghane im dringenden Tatverdacht, seine 38-jährigen Gattin mit einem Küchenmesser in der gemeinsamen Wohnung ermordet zu haben. Der Mann stellte sich selbst in einer Polizeiinspektion und gestand die Bluttat laut Landespolizeidirektion Steiermark in gebrochenem Deutsch.

Eine Polizeistreife begab sich daraufhin sofort zur Wohnung des Mannes in der Idlhofgasse und fand in der Küche die 38-jährige Gattin mit tödlichen Verletzungen am Boden liegend vor. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte der 43-Jährige seiner Gattin mit einem Küchenmesser die tödlichen Verletzungen zugefügt haben, heißt es von den Ermittlern. Der 43-Jährige wurde noch in der Polizeiinspektion festgenommen und wird seither vernommen.

Kinder zum Tatzeitpunkt in der Schule

Die Staatsanwaltschaft Graz ordnete eine gerichtliche Obduktion der Leiche an. Das Motiv und der genaue Tathergang müssen erst geklärt werden. Was bisher feststeht: Das Paar lebte mit seinen vier Kindern, zwei Mädchen im Alter von 8 und 12 Jahren sowie zwei Buben im Alter von 14 und 17 Jahren, in der Wohnung, in der die Bluttat stattfand. Die Kinder waren zum Zeitpunkt der Tat nicht in der Wohnung, sondern in der Schule, hieß es.

Die Kinder werden nun von Mitarbeitern des Jugendamtes der Stadt Graz in Zusammenarbeit mit Mitgliedern eines Kriseninterventionsteams betreut. Ein Ergebnis der Obduktion der Leiche der Mutter soll am Donnerstag vorliegen. Die Wohnung des Paares liegt laut den Ermittlern im dritten Stock einer "größeren Wohnanlage", die Spurensicherung der Polizei befand sich auch am frühen Nachmittag noch vor Ort.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
MordPolizeiPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen