Moskitos für Schädelverformungen verantwortlich

Eine Serie von Schädelfehlbildungen beschäftigt derzeit die brasilianischen Gesundheitsbehörden. Sie gehen davon aus, dass das gefährliche Zikavirus, das von Moskitos übertragen wird, dafür verantwortlich ist.

 

Die Mediziner hatten zuletzt einen Anstieg der beobachtet, die auf das Virus zurückzuführen sind. Besonders im Nordosten des Landes besteht ein Zusammenhang mit Mikrozephaliefällen. Die betroffenen Babys wiesen bei Untersuchungen das Zikavirus auf, das nach bisherigen Erkenntnissen von Moskitos übertragen wird. 

Die Kinder stecken sich bei ihren Müttern an, die in der Schwangerschaft von den Moskitos gestochen werden. Ursprünglich kommt der Erreger aus Uganda, zuletzt wurden aber vermehrt Fälle in Mittel- und Südamerika festgestellt. 
 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen