Madonnas Security schützt Meghan & Harry

Ab Mittwoch sind Meghan und Harry Ex-Royals. Für die Sicherheit sorgen jetzt Star-Bodyguards. Aber ganz ohne Steuergelder geht's wohl doch nicht.
Seit 1. April ist für Harry und Meghan alles anders. Sie dürfen sich nicht mehr Royals nennen, ihr Insta-Account "Sussex Royal" wird deshalb auch nicht mehr befüllt. Die kleine Familie ist von Kanada nach Los Angeles in die Nähe von Meghans Mama gezogen. Die einstige Herzogin arbeitet auch schon brav, die Elefanten-Doku, für die sie die Sprecherin macht, wird auf Disney + ausgestrahlt.

Das größte Problem für die frischgebackenen Bürgerlichen ist aber die Sicherheit. Denn obwohl die Royals-Privilegien futsch sind, müssen sie doch beschützt werden. Präsident Trump tönte, er wolle dafür nicht zahlen. Das trifft sich gut, denn das wollten Harry und Meghan sowieso nie.

Securitys schützten schon Pitt und Madonna



Stattdessen werden sich Ex-Soldaten des Special Air Service, einer Spezialeinheit der Britischen Armee, um die drei Exil-Royals kümmern. Laut britischen Medien standen zwei Security-Firmen zur Auswahl, die auch schon Stars wie Brad Pitt, Angelina Jolie, Madonna und die Ecclestone-Familie beschützten.

Naschen die Exil-Royals doch bei Steuergeldern mit?



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Ganz aus der eigenen Tasche soll die Sicherheit dann doch nicht bezahlt werden. Der "Mirror" enthüllte, dass die private Security durch Beamte der Metropolitan Police unterstützt werden sollen. Die ist sonst für den Großraum London zuständig und wird von Steuergeldern bezahlt.

Met-Cops wollen Harry und Meghan nicht beschützen



Bei den Polizeibeamten soll sich die Begeisterung in Grenzen halten. Da keiner weiß ob Harry, Meghan und Archie in L.A. bleiben und erwartet wird, dass sie viel reisen, sollen die Cops nicht scharf darauf sein, den Job anzunehmen.

Gerüchteweise sollen die US-Securitys bis zu 900 Euro pro Mann und Tag kosten. Das Team besteht aus zehn Personen.

Solange die kleine Familie in Kanada lebte, waren sie bei den Canadian Mounties in guten Händen.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
PeopleStarsPrinz HarryRoyals

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen