Nach Synagoge: Jetzt auch Kirche in Graz beschmiert

In Graz wurde die Kreuzkirche Ziel eines Vandalenaktes. Symbolbild.
In Graz wurde die Kreuzkirche Ziel eines Vandalenaktes. Symbolbild.Picturedesk/APA
In Graz kam es in der Nacht auf Donnerstag zu einem Graffiti-Anschlag auf eine Grazer Kirche. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. 

Nach den Attacken auf die Grazer Synagoge, wurde nun ein weiteres Gotteshaus in der steirischen Landeshauptstadt zum Ziel eines Vandalenakts. Denn im Grazer Bezirk Lend beschmierte eine bislang unbekannte Täterschaft die evangelische Kreuzkirche mit Graffiti. 

Unter Verwendung von schwarzer Sprayfarbe wurde die Fassade der Kreuzkirche verunstaltet. Die Tat ereignete sich bereits in der Nacht auf Donnerstag (27.08.2020). Weil allerdings erst jetzt Anzeige erstattet wurde, begannen die Ermittlungen am Samstag. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
GrazKircheVandalismus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen