Nachhaltigkeit liegt im Trend

Nachhaltigkeit zeigt sich vor allem darin, welches Erbe man künftigen Generationen hinterlässt. Und dieses längerfristige Denken ist angesagt - auch beim Bauen und Wohnen.

Nachhaltigkeit zeigt sich vor allem darin, welches Erbe man künftigen Generationen hinterlässt. Und dieses längerfristige Denken ist angesagt – auch beim Bauen und Wohnen.

Es tut sich was im Lande! Laut aktueller Energie-Studie ist Österreich in Sachen Nachhaltigkeit bereits unter den Top Ten in Europa (Schweden ist führend). Kein Wunder: Das "Smart Home" – also Energiesparen sowie effizientes Heizen in den eigenen vier Wänden – ist genau so Trendthema wie "Green Building", umweltbewusste und sozial verträgliche Veranstaltungen, nachhaltige Investments beim Mieten und Kaufen, gemeinnütziges Wohnen und sogenannte "Energiepartner von nebenan" bzw. "Grätzeleltern" im Gemeindebau (eine Hilfsgemeinschaft unter anderem zur Bekämpfung von Energiearmut).

Grenzen gibt es kaum: "Raumplanung mit Bürgerbeteiligung" in Gemeinden greift ebenfalls immer mehr um sich und involviert so die breite Bevölkerung in langfristige sowie entsprechend nachhaltige Maßnahmen im Grund-Management. Wer mehr wissen will: www.nachhaltigkeit.at.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen