Nackt in der Wanne – Sarkissova zeigt mehr als erlaubt

Primaballerina und TV-Jurorin Karina Sarkissova geizt in einem Insta-Video nicht mit ihren Reizen
Primaballerina und TV-Jurorin Karina Sarkissova geizt in einem Insta-Video nicht mit ihren ReizenBild: Milenko Badzic/ ORF
Ein Instagram-Video zeigt Karina Sarkissova beim entspannten Schaumbad. Doch die blonde "Dancing Stars"-Jurorin zeigt mehr als erlaubt ist.

In ihrer Insta-Story sieht man die 30-Jährige in der Badewanne. Die "Dancing Stars"-Jurorin räkelt sich darin – bis aufs üppige Augen- und Lippen-Make-up – wie Gott sie schuf. Mit raffiniert drapierten Schaumbergen regt Karina Sarkissova zuerst gekonnt die Fantasie ihrer Fans an, doch dann passiert es ... ein Busenblitzer!

Selbst Instagram drückt ein Auge zu

Der "Nacktballerina" scheint ihr Faux-Pas gar nicht aufgefallen zu sein - und selbst die Zensoren von Instagram, sonst gar nicht zimperlich wenn es um nackte Tatsachen auf der Foto-Plattform geht, scheinen ein Auge zuzudrücken. Schwamm drüber!

Es ist nicht das erste Mal, dass Sarkissova mit freizügigen Bildern die Gemüter erregt. 2010 sorgten Nacktfotos von ihr im "Penthouse" dafür, dass der Ballettdirektor der Wiener Staatsoper sie kurzerhand rausschmiss. 2019 tanzte sie nackt und hochschwanger durch den österreichischen Streifen "Der Gast".

Auch vergangenen Sommer teilte die hübsche Blondine freizügige Aufnahmen, beispielsweise aus ihrem Mykonos-Urlaub. Aber auch ihre Aufnahmen im hautengen hochgeschlitzten Jury-Kleid ernten bei ihren Followern Begeisterung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
PeopleKarina SarkissovaErotikDancing StarsORF

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen