"Albtraum"

Nadel-Wahn: Glööckler schockiert mit  Beauty-Trend

Am Montag postete der Modedesigner ein skurriles Video aus einer Beauty-Praxis. Darin zeigt er sich mit etlichen Nadeln im Gesicht.

20 Minuten
Nadel-Wahn: Glööckler schockiert mit  Beauty-Trend
Ein weiterer Beauty-Eingriff für Harald Glööckler.
AEDT / Action Press / picturedesk.com

Ungewöhnlicher Look für Harald Glööckler (59) – und das soll was heißen. Am Montag schockierte er seine Fans mit einem Instagram-Post. "Lieber Harald, ich kenne und verfolge dich seit über 35 Jahren. Ich vermute, du solltest so langsam mal zum Psychiater", kommentierte ein User. Grund für die Entsetzung sind die etlichen kleinen Nadeln, die in den Wangen des Modedesigners stecken.

"Ich habe etwas Tolles machen lassen", so Glööckler noch in der Praxis, mit Nadeln übersät. Er stellt klar: "Es ist nicht ein neuer Gesichtsschmuck oder sonst was." Stattdessen würde es sich um ein "Fadenlifting" handeln. Für die genauere Schilderung des Eingriffes richtet er die Kamera auf die dafür verantwortliche Beauty-Ärztin.

Diese erklärt, einige dünne Minifäden in das Hautgewebe eingebracht zu haben, was eine oberflächliche Straffung der Haut und einen "Glow" erzeugen soll. Harald scheint begeistert, doch die Behandlung ist offenbar nicht sonderlich angenehm. "Und wie lange bleibt das drin?", fragt er die Ärztin, welche ihm erklärt, dass sie die Nadeln jetzt entfernen werde.

Die Fans unter dem rund 30-sekündigen Video schienen jedoch Glööcklers Begeisterung nicht zu teilen. So richtet sich ein User direkt an die Beauty-Ärztin und meint: "Sagt sie ihm nicht, dass es auch mal genug ist?!" Eine andere fragt: "Findet er sich attraktiv? Oh Gott, Albtraum." Doch einige scheinen die Aktion des 59-Jährigen mit Humor zu nehmen. "Seit wann gibt es Korallen fürs Gesicht? Geil", so Reality-Star Jasmin Herren (45).

Den "Glow" hat Harald bislang noch nicht genau gezeigt. Zwar hat er seitdem wieder einige Beiträge geteilt, doch seine Wangen sind darauf nicht gut zu erkennen und wirken, wenn überhaupt, eher rötlich als "glowend". Wobei Schwellungen die Haut ja auch in gewisser Weise straff machen.

BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

1/163
Gehe zur Galerie
    Kylie Jenner sieht man nur mehr in Badekleidung - kein Wunder: Sie verkauft auch ihre eigene.
    Kylie Jenner sieht man nur mehr in Badekleidung - kein Wunder: Sie verkauft auch ihre eigene.
    Instagram/kyliejenner

    Auf den Punkt gebracht

    • Harald Glööckler unterzog sich einem Fadenlifting
    • Der Modedesigner teilte Einblicke aus der Schönheitspraxis
    • Das Foto zeigte Glööckler mit etlichen kleinen Nadeln, die in seinem Wangenbereich steckten
    20 Minuten
    Akt.