Nächste Ortstafel-Posse: Diebe montierten Schilder ab

Neben den Ortschildern wurden auch "Polizei"-Hinweistafeln entwendet. Symbolbild
Neben den Ortschildern wurden auch "Polizei"-Hinweistafeln entwendet. SymbolbildErnst Weingartner / picturedesk.com
In Kumberg in der Steiermark treiben Langfinger ihr Unwesen. In den vergangenen Tagen hatten sie es auf Orts- und Polizeischilder abgesehen. 

Nach Fucking (OÖ), das neuerdings bekanntermaßen Fugging heißt, ist es in der Steiermark nun erneut zu einer Ortstafel-Posse gekommen. In Kumberg, Bezirk Graz Umgebung, wurden in den vergangenen Tagen mehrere Hinweisschilder und Ortstafeln gestohlen. Die Polizei sucht nun nach Hinweisen.

Bereits am Abend des 2. Jänners 2021, kurz nach 19.00 Uhr, stahlen Unbekannte insgesamt vier Hinweistafeln mit der Aufschrift "Polizei". Diese waren als Wegweiser im Bereich der Park & Ride-Anlage Kumbergbrücke sowie Meierhöfenstraße/Hauptstraße an Standsäulen angebracht. Eine Zeugin hatte Beobachtungen gemacht und etwas später Anzeige bei der Polizei erstattet.

In der Nacht auf Donnerstag kam es nun zum Diebstahl von weiteren sechs Hinweiszeichen. Dabei montierten womöglich dieselben Täter im Gemeindegebiet Kumberg aufgestellte Ortstafeln der vier Ortschaften Kumberg, Würzelberg, Not und Meierhöfen ab. Der Schaden beträgt in etwa 1.300 Euro. Die Ermittlungen laufen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
KumbergSteiermarkLPD SteiermarkDiebstahl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen