Nächster Bim-Crash! Bagger kollidiert mit Straßenbahn

Durch den Ausfall einer Ampel in Währing donnerte am Mittwochmorgen ein Bagger in eine Wiener Linien-Bim. Dabei wurden drei Personen verletzt.

Am Mittwoch in der Früh krachte es in der Währinger Straße, Ecke Simonygasse: Im 18. Wiener Gemeindebezirk sorgte ein Ampelausfall nämlich für einen heftigen Verkehrsunfall. Laut Pressesprecherin der Wiener Linien wurde dadurch der Vorrang von einem Baggerfahrer missachtet, er krachte gegen 07:45 Uhr in die Straßenbahnlinie 9.

Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt, bestätigte Corina Had, Pressesprecherin der Berufsrettung Wien auf "Heute"-Anfrage. Die anwesenden Rettungsteams haben den 59-jährigen Straßenbahnfahrer mit Prellungen, den 31-jährigen Baggerfahrer mit Prellungen und Abschürfungen und eine 49-jährige Frau mit leichten Beinverletzungen, vor Ort notfallmedizinisch versorgt und ins Krankenhaus gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe Time| Akt:
LeserWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen