Neues Corona-Symptom: Forscher warnen vor "Covid-Zunge"

Wie Forscher kürzlich in Erfahrung gebracht haben, gehören bei immer mehr Patienten auch Hautausschläge, "seltsame Mundgeschwüre" oder die "Covid-Zunge" zu den Symptomen einer Corona-Erkrankung.
Wie Forscher kürzlich in Erfahrung gebracht haben, gehören bei immer mehr Patienten auch Hautausschläge, "seltsame Mundgeschwüre" oder die "Covid-Zunge" zu den Symptomen einer Corona-Erkrankung.iStock
Zu den typischen Anzeichen einer Corona-Erkrankung gehören Fieber, Husten sowie der Verlust von Geruchs- & Geschmacksinn - nun auch die "Covid-Zunge".

Wie Forscher kürzlich in Erfahrung gebracht haben, gehören bei immer mehr Patienten auch Hautausschläge, "seltsame Mundgeschwüre" oder die "Covid-Zunge" zu den Symptomen einer Corona-Erkrankung. Dies fand Tim Spector Professor für genetische Epidemiologie am King’s College in London heraus.

Zusammen mit anderen Forschern hat er die "COVID Symptom Study App" entwickelt. In dieser App können Infizierte jeden Tag eintragen, an welchen Symptomen sie leiden. Jene Daten helfen den Experten dabei, das Coronavirus weiter zu erforschen und besser zu verstehen. Dies wiederum trägt dazu bei, die Pandemie besser eindämmen zu können. Bereits mehr als vier Millionen Betroffene weltweit hätten das digitale Symptom-Tagebuch bereits genutzt, berichtet "focus.de".

Symptome nicht auf offiziellen Listen

Vor kurzem hat der Professor nun über den Kurznachrichtendienst Twitter auf eher unübliche Symptome von Covid-19 aufmerksam gemacht, die er schon über längere Zeit beobachtet hatte. In der Liste der Weltgesundheitsorganisationen werden diese Symptome allerdings nicht angeführt, was Spector bekrittelt. Zu diesen Symptomen zählen unter anderem auch Hautausschläge, die laut ihm bei einem von fünf Patienten auftreten. Auch immer häufiger zu beobachten seien die sogenannte "Covid-Zunge" und "seltsame Mundgeschwüre", schreibt "focus.de" weiter.

Daher verweist er auch in seinem Tweet darauf, bei solchen oder ähnlichen Symptomen zuhause zu bleiben. "Wenn Sie seltsame Symptome haben oder einfach nur an Kopfscherzen und Müdigkeit leiden, bleiben Sie zuhause!".

 Daher verweist er auch in seinem Tweet darauf, bei solchen oder ähnlichen Symptomen zuhause zu bleiben. "Wenn Sie seltsame Symptome haben oder einfach nur an Kopfscherzen und Müdigkeit leiden, bleiben Sie zuhause!".

Auf einer "Covid-Zunge" befinden sich laut "focus.de" zumeist kleine rote und weiße Pünktchen oder Blasen. Jene weißen und roten Pünktchen auf Zungen von Covid-19-Infizierten entdeckten spanische Forscher bereits Ende September, "Heute"berichtete. Zudem kann sie geschwollen sein. Fotos davon sind auf der Internetseite covidskinsigns.org zu sehen. Zudem zeigt der Verband britischer Dermatologen auf jener Seite auch Fotos von Patienten mit anderen Hautsymptomen. Die Daten bzw. Fotos stammen dabei direkt aus der Symptom-App von Spector. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
CoronavirusCorona-MutationMedizinForschungGesundheit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen