Neues Pizzera-Buch behandelt das Thema Suizid

Paul Pizzera und Otto Jaus
Paul Pizzera und Otto JausAndreas Tischler
Pizzera schreibt nicht nur Musik, sondern auch Bücher. Nach dem Bestseller "Der hippokratische Neid" arbeitet er nun an "Wermut kommt vor dem Fall".

An ihren beiden neuen Songs "shotgun" und "frmdghn" kommt gerade niemand vorbei. Aber es gibt nicht nur neue Musik von Pizzera & Jaus, sondern auch bald was zum Lesen. Paul Pizzera (32) schreibt nach seinem Bestseller "Der hippokratische Neid" an einem neuen Buch. "Ich arbeite daran. Aber ich hab noch bis September Zeit – und ohne Druck ist das so eine Sache", sagt Pizzera im Talk mit "Heute". Leseproben gab es schon für Bandkollege Otto Jaus (38), der verspricht: "Es ist eine Freude!"

Warum es im neuen Werk geht? "Es wird 'Wermut kommt vor dem Fall' heißen und es behandelt das Thema Suizid und soll auch die Angst vor therapeutischen Gesprächen nehmen. Es ist ein lebensbejahendes Buch", so Pizzera.

Suizidgedanken? Hol dir Hilfe, es gibt sie.

Wenn du unter Selbstmord-Gedanken, oder Depressionen leidest, dann kontaktiere die Telefonseelsorge unter der Nummer 142, täglich 0-24 Uhr.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cor Time| Akt:
Pizzera & JausPaul PizzeraBuchMusik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen