Kurve verpasst – Heurigen-Express versperrt Weg

Naja, den Wanderweg kann man dann wahrscheinlich nicht mehr verwenden...
Naja, den Wanderweg kann man dann wahrscheinlich nicht mehr verwenden...Leserreporter
Hoppla! Ein Buschenschank-Express auf dem Wiener Nussberg verlor Freitagabend die Kontrolle und blockierte daraufhin den Wanderweg. 

Herbstzeit ist Heurigenzeit! Als bekanntester Berg in Wien ist der Nussberg in Döbling ein beliebtes Ziel vieler trinkfreudiger Wiener. Diverse Buschenschanken und Heurigen kann man entweder zu Fuß, mit dem eigenen Auto oder mit einem von den Lokalen zur Verfügung gestellten Expressen erreichen. Die sind besonders bei Familien mit kleinen Kindern oder Touristen beliebt. Dass so ein Verkehrsmittel auf einem Berg nicht immer einwandfrei funktioniert, gehört daher auch dazu, oder?

Ziel knapp verpasst

Das dachte sich auf die "Heute"-Leserreporterin, die am Freitag gegen 19:20 Uhr selbst am Weg zu einer Buschenschank auf dem Nussberg in Wien-Döbling war. Der Heurigen-Express schaffte es anscheinend nicht mehr, das Ziel rechtzeitig zu erreichen. Der Grund: Er hat scheinbar eine Kurve nicht mehr gekratzt. Manchmal zahlt es sich vielleicht doch aus, fleißiger zu sein und den Weg zu Fuß anzutreten. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account and Time| Akt:
WienLeserreporterBahn

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen