Valentinstag

Nicht Rosen – diese Blumen sind jetzt gefragt

Am 14. Februar sagen es viele wieder durch die Blume. Welche Pflänzchen heuer beliebt sind und wo es noch in letzter Sekunde geshoppt werden kann.

Christine Scharfetter
Nicht Rosen – diese Blumen sind jetzt gefragt
Floristen haben jetzt Hochsaison.
Getty Images

Am 14. Februar klingeln bei den Floristen wieder die Kassen. Der Grund: der Valentinstag. Auch heuer wird das "Fest der Liebenden" wieder mit zahlreichen Blumensträußen begangen. Ein Brauch, der übrigens im antiken Griechenland seinen Ursprung haben soll. 

Doch während schon damals die Rose als ultimativer Liebesbeweis galt, so wird mit dieser Tradition mittlerweile immer öfter gebrochen.

Rose vom Thron gestoßen

"Tulpen aus Niederösterreich heuer besonders gefragt", weiß man im Salon Verde, wo es zu besonderen Anlässen - wie den Valentinstag - ausnahmsweise auch Schnittblumen gibt. Warum ausgerechnet Tulpen? Auch darauf hat man eine Antwort: "Weil sie durch den kurzen Anlieferweg besonders frisch sind."

Doch auch andere Frühlingsboten gewinnen zum "Fest der Liebe" immer mehr an Beliebtheit. So wandern in den nächsten Tagen noch Narzissen, Primeln, Ranunkeln oder auch Hyazinthen über den Ladentisch. Nicht selten - wie auch so manche Zimmerpflanze - im Übertopf in der Trendfarbe Beach Fuzz.

Late Night Shopping

Um das perfekte Geschenk zu finden, hat man heuer übrigens besonders lange Zeit. In allen drei Salon-Verde-Filialen kann am 13.2. bis 20 Uhr geshoppt oder einfach ein Gutschein besorgt werden.

Welche Blume zu welchem Sternzeichen passt

    <strong>Wassermann (20. Januar – 19. Februar): Flieder!</strong> Kein anderes Sternzeichen ist so ein Freigeist wie der Wassermann. Seine energische, temperamentvolle Art zeichnet das Luftteichen aus. Die perfekte Blume, ist deshalb ganz klar der Flieder, der in der Literatur für Freiheit steht.
    Wassermann (20. Januar – 19. Februar): Flieder! Kein anderes Sternzeichen ist so ein Freigeist wie der Wassermann. Seine energische, temperamentvolle Art zeichnet das Luftteichen aus. Die perfekte Blume, ist deshalb ganz klar der Flieder, der in der Literatur für Freiheit steht.
    Getty Images

    Auf den Punkt gebracht

    • Am 14 Februar ist der Valentinstag und die Floristen freuen sich über einen Ansturm auf Blumensträuße
    • Tulpen aus Niederösterreich sind besonders gefragt, da sie durch den kurzen Anlieferweg besonders frisch sind, und auch andere Frühlingsblumen gewinnen immer mehr an Beliebtheit
    • In den Salon-Verde-Filialen gibt es am 13 Februar bis 20 Uhr ein Late Night Shopping
    kiky
    Akt.