Nur ein Zug! Eltern warnen vor "Spice"

Mit herzzerreißenden Fotos haben Eltern eines US-Teenagers vor der Trend-Droge "Spice" gewarnt. Ihr Sohn war gestorben nachdem er synthetisches Marihuana rauchte. Nun will seine Familie durch das Drama andere Familien warnen

 




Posted by



Mit herzzerreißenden Fotos haben Eltern eines US-Teenagers vor der Trend-Droge "Spice" gewarnt. Ihr Sohn war gestorben nachdem er synthetisches Marihuana rauchte. Nun will seine Familie durch das Drama andere Familien warnen

Auf der Facebook-Seite von  erzählen die Eltern die traurige Geschichte, die sich um ihren Sohn zutrug. Der 19-Jährige war ein aufgeweckter Jugendlicher, er probierte "Spice" nur ein einziges Mal.

Am 11. Juli fiel er in ein Koma, aus dem er nie mehr aufwachte. Dein Gehirn schwoll wegen dem Sauerstoffmangel stark an, er starb fünf Tage später in einem kalifornischen Krankenhaus in Newport Beach. "Er hat es in einem Druckmoment ausprobiert, weil er dachte, es wäre okay und irgendwie sicher. Und einen Zug später schlief er ein und wachte nie wieder auf“, sagte sein Vater Devin zum US-Sender "KTLA"

Besonders tragisch ist der Umstand, dass "Spice" legal ist. "Unser Sohn ist für immer von uns gegangen, wegen eines einzigen Zuges SPICE!!! Wie kann es sein, dass der Konsum legal ist? So viele Menschen haben mir geschrieben, dass auch sie geliebte Personen verloren haben. Es muss etwas getan werden!!! Bitte teilt unsere Geschichte.", so die Hinterbliebenen auf Facebook

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen