Oberösterreicher für schwarz-blaue Koalition

 28 Prozent der Oberösterreicher bevorzugen eine Koalition mit  der FPÖ von Manfred Haimbuchner und der ÖVP von LH Thomas Stelzer.
28 Prozent der Oberösterreicher bevorzugen eine Koalition mit der FPÖ von Manfred Haimbuchner und der ÖVP von LH Thomas Stelzer.Land OÖ
Nach einer Umfrage im Auftrag von "Heute" wollen die Oberösterreicher eine Zusammenarbeit zwischen ÖVP und FPÖ.

Die jüngste Umfrage von Unique Research für „Heute“ (800 Befragte, 6. bis 9. September, telefonisch und online) zeigt, welche Koalitionen die Oberösterreicher derzeit am ehesten bevorzugen würden.

Gefragt wurde: "Welche Arbeitskoalition wäre Ihnen nach der Wahl in Oberösterreich am liebsten?"

Im Auftrag von "Heute" wurden die Oberösterreicher gefragt, welche Koalition Sie sich wünschen würden.
Im Auftrag von "Heute" wurden die Oberösterreicher gefragt, welche Koalition Sie sich wünschen würden.Unique Research

Das Ergebnis:

Die derzeitige Zusammenarbeit von ÖVP und FPÖ bekommt die größte Zustimmung. 28 Prozent sind dafür.

Für Schwarz-Grün sind hingegen lediglich 22 Prozent.

Interessant: Von den ÖVP-Wählern bevorzugt eine knappe Mehrheit Schwarz-Blau. Schwarz-Rot liegt in der Gunst der Oberösterreicher mit 20 Prozent nur knapp hinter Schwarz-Grün. Zwei Drittel der SPÖ-Wähler wollen diese Konstellation.

So würden die Oberösterreicher laut einer Umfrage von Unique Research übrigens bei einer (vorgezogenen) Landtagswahl abstimmen. >>Zum Artikel

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cru, rep Time| Akt:
KoalitionPolitikOberösterreichWahlenLandtagswahlÖVPFPÖUmfrage

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen