ÖFB verabschiedet seinen Abwehrchef: "Danke, Hinti!"

Martin Hinteregger
Martin Hintereggergepa
ÖFB-Star Martin Hinteregger hat seine Karriere beendet. Der ÖFB bedankt sich beim ehemaligen Nationalspieler für seine Dienste.

67 Mal trug der 29-Jährige das rot-weiß-rote Dress, jetzt kommt das überraschende Karriereende. Alle dataillierten Infos dazu gibt's hier:

 Karriere als Stürmer: Kickt Hinteregger doch weiter?

 Hintereggers Fehltritte: So kam es zum Karriereende

 So erklärt Hinteregger sein überraschendes Aus

 Hinteregger beendet seine Profi-Karriere

Der ÖFB verabschiedet Hinteregger mit einer Botschaft auf der Homepage: "Danke, Hinti!" Der Innenverteidiger wird ab sofort in den rot-weiß-roten Legendenklub aufgenommen.

"Ich bedanke mich bei Martin Hinteregger für alles, was er in 67 Länderspielen für das Nationalteam und den ÖFB geleistet hat. Er ist ein sehr individueller Typ mit Ecken und Kanten, mit dem sich viele Menschen und Fans identifizieren konnten", lässt Sportdirektor Peter Schöttel ausrichten.

"Seine großen fußballerischen Qualitäten haben unsere Mannschaft über viele Jahre bereichert und verstärkt. Ich wünsche ihm für die Zeit nach der Karriere in allen Lebensbereichen alles Gute", so Schöttel weiter.

Hinteregger tritt zurück - alle Infos auch im Sky-Player:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen