Corona außer Kontrolle – 100.000 Tote in Deutschland

Auch in Deutschland (hier etwa in München) müssen aktuell enorm viele Menschen auf den Intensivstationen behandelt werden.
Auch in Deutschland (hier etwa in München) müssen aktuell enorm viele Menschen auf den Intensivstationen behandelt werden.Peter Kneffel / dpa / picturedesk.com
In Deutschland muss sich die neue Regierung in der Corona-Pandemie beweisen. Denn bei unseren Nachbarn starben mehr als 100.000 Menschen an Corona.

In Deutschland wurde die Marke der 100.000 Todesfälle, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen, geknackt. Wie das Robert Koch Institut (RKI) am Donnerstag unter Berufung auf die übertragenen Daten der Gesundheitsämter meldete, starben in den vergangenen 24 Stunden erneut 351 Menschen nach einer Covid-19-Infektion. 

Fast 76.000 Neuinfektionen

Damit beträgt die Zahl der Todesopfer, die im Zusammenhang mit dem Virus stehen, seit Beginn der Pandemie auf 100.119 Personen an. Insgesamt infizierten sich beim Österreich-Nachbar bislang mehr als 5,5 Millionen Menschen mit dem Coronavirus. 

Die deutschlandweite 7-Tage-Inzidenz stieg erneut und liegt jetzt bei 419,7. Binnen eines Tages wurden 75.961 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert.

MEHR LESEN: Nur in EINEM Land wütet Corona ärger als bei uns

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
DeutschlandCoronatestCoronavirusTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen