Nun ist es fix: Morgen wird harter Lockdown verkündet

In Wien waren die Straßen im April menschenleer.
In Wien waren die Straßen im April menschenleer.picturedesk.com
Am Samstag um 17 Uhr wendet sich nach "Heute"-Infos Kanzler Kurz an die Bevölkerung. Wegen steigender Coronazahlen kommt es zu einem harten Lockdown.

Wie "Heute" erfuhr wird es nun doch fix zu einem zweiten harten Lockdown in Österreich kommen - wohl ab Dienstag 00:00 Uhr. Das bedeutet, dass am Montag noch alles wie bisher im Lockdown light bleiben dürfte, ab Dienstag dann folgt der harte Lockdown. Angesichts extrem hoher Zahl an Neuinfektionen sieht sich die Regierung gezwungen, diesen Schritt zu machen. Auch am Freitag ist die Zahl der neuen Corona-Fälle mit über 9.500 extrem hoch - mehr dazu hier. 

Was auf uns jetzt zukommt:

 So gut wie fix ist, dass die Pflichtschulen erneut geschlossen werden. Nur die Kindergärten und vielleicht die Volksschulen sollen offen bleiben.

 Im Gespräch ist derzeit noch eine Komplett-Ausgangssperre ab 23 Uhr bis 5 Uhr in der Früh.

 Friseure, Nagelstudios und Co. müssen schließen

 Große Einkaufszentren müssen ebenfalls zusperren

 Auch die Gastronomie bleibt weiter zu

 Homeoffice - wo es möglich ist

 Feiern verboten, das betrifft wohl auch Hochzeiten und Taufen wie im ersten Lockdown

 Amateursport ist derzeit bereits untersagt, jetzt könnte auch der Profi-Sport verboten werden

 Erneut Besuchsverbote in Alten- und Pflegeheimen und Spitälern könnten wieder kommen

+++ Mehr Infos hier in Kürze +++ Dieser Artikel wird laufend aktualisiert +++ 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen