Österreicher stürmt aufs Rollfeld kurz vor Take-Off

Der Vorfall ereignete sich auf dem Airport in Heraklion.
Der Vorfall ereignete sich auf dem Airport in Heraklion.istock/ Symbolbild
Unfassbare Szene auf dem Airport Heraklion auf Kreta! Weil er seinen Flieger noch unbedingt erwischen wollte, stürmte ein Österreicher aufs Rollfeld.

Wie die "Kronen Zeitung" am Donnerstag berichtet, kam es auf dem Flughafen Heraklion auf der griechischen Insel Kreta zu filmreifen Szenen. In der Titelrolle: ein 23-jähriger Österreicher! Der junge Mann war viel zu spät dran, wollte seinen Flieger aber noch unbedingt erwischen.

Das Problem: das Gate war bereits geschlossen und die Maschine in Richtung Wien bereits startklar. Doch das alles interessierte den verspäteten Fluggast aus der Alpenrepublik nicht. Der 23-Jährige wollte unbedingt noch in diese Maschine – mit allen Mitteln.

Sicherheitskontrollen durchbrochen

Laut "Krone" durchbrach der Österreicher mit Gewalt die Sicherheitskontrollen, kämpfte sich mit Gewalt an den Securitys vorbei und rannte mit seinem Handgepäck ins Freie auf das Rollfeld des Flughafens. Dicht dahinter: mehrere Polizisten und Sicherheitspersonal.

Schließlich gelang es den Einsatzkräften, den 23-Jährigen zu überwältigen und zu stoppen – und zwar nur wenige Meter vor der Passagiermaschine, heißt es in dem Bericht. Der Österreicher wurde daraufhin vorübergehend von den Beamten festgenommen.

Der 23-Jährige wurde von der Staatsanwaltschaft angezeigt und danach wieder auf freien Fuß gesetzt, berichtet die "Krone". Der Flieger hob ohne ihn dann nach Wien ab.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichWeltGriechenlandFlugzeug

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen