Familie Putz wird 25

Österreichs bekannteste TV-Familie feiert Geburtstag

Vor 25 Jahren zog die Familie Putz beim XXXLutz ein – nach über 350 TV-Spots kennt sie heute jeder. Wer hinter dem Werbeerfolg steht.

Newsdesk Heute
Österreichs bekannteste TV-Familie feiert Geburtstag
Sie wohnen im XXXLutz: Papa Max Putz (Hubert Wolf), Mama Linda Putz (Cecile Nordegg), Putzi Putz (Stephan Bauer), Ixi (Chiara Pisati), Oma Putz (Vitkoria Brams – seit Dezember 2020)
XXXLutz

Die kultige Familie Putz aus den unzähligen XXXLutz-Spots ist aus der heimischen TV-Werbung nicht wegzudenken – und heuer feiert der Möbelriese bereits das 25. Jubiläum seiner Werbefamilie. "Angefangen hat alles 1999, da zogen Oma Putz, Papa Putz, Mama Putz und der kleine Putzi Putz in den XXXLutz ein", erzählt der Erfinder der Familie Putz, XXXLutz-Marketingleiter und Unternehmenssprecher Thomas Saliger. 

Drei Putz-Omas

Von Anfang an dabei sind Hubert Wolf als Papa ,,Max“, Cecile Nordegg als Mama ,,Linda“ und Sohn "Putzi", Stephan Bauer. Die ,,Oma“ wurde bis 2010 von Trude Fukar gespielt. Nach ihrem Tod übernahm von 2010 bis 2021 Zdenka Hartmann die Rolle. Aktuell wird die Oma-Rolle von Viktoria Brams besetzt. Seit 2009 ist ,,Ixi“, gespielt von Chiara Pisati, als Putzi Putz' Freundin fixer Bestandteil der Familie.

Angefangen hat alles 1999, da zogen Oma Putz, Papa Putz, Mama Putz und der kleine Putzi Putz in den XXXLutz ein
Thomas Saliger
XXXLutz Marketingchef und Erfinder der Familie Putz

„Immer wenn wir feiern, ist das auch ein besonderes Gedenken an unsere zwei im hohen und gesegneten Alter leider verstorbenen Omas Trude Fukar und Zdenka Hartmann. Für mich sind sie immer bei uns und wir denken bei jedem Dreh an die beiden", sagt Saliger.

Mehr als 350 TV-Spots

Die "Arbeits-Bilanz" der Familie Putz weist eindrucksvolle Zahlen auf: In den letzten 25 Jahren wurden an 126 Drehtagen, bei 41 Drehs in Wien, Budapest, Prag, Bratislava und Karlsbad, über 350 Familie-Putz-Spots gedreht. Es wirkten mehr als 1.800 Statisten und 500 Schauspieler in Nebenrollen mit. Es wurdem 174 Lieder oder Soundeffekte komponiert und über 1.500 Hörfunkspots produziert.

Familientreffen zweimal im Jahr

Zweimal pro Jahr trifft sich die Familie Putz, um die TV-Spots aufzunehmen. In 3 Tagen werden durchschnittlich 6 TV-Spots gedreht.

Die Familie Putz ist übrigens rundum fit und gesund: In den ganzen 25 Jahren meldeten sich die Familienmitglieder keinen einzigen Tag krank. 

Insgesamt wirken an der Kampagne und auf den Drehs mehr als 60 Personen mit. Darunter das sogenannte "A-Team" aus Wien: „Das A-Team ist eine Truppe aus acht Tischlern und einer Tischlerin, die für den gesamten Ablauf und Aufbau der Möbel auf den Drehs sorgen. Pro Dreh bewegen sie mehr als 1.000 Requisiten im Wert von mehr als 200.000 Euro“, erklärt XXXLutz-Manager Saliger.

Opernball, Lipizzaner, Song Contest

Die Familie Putz hat im vergangenen Vierteljahrhundert wahrlich viel erlebt. Sie war am Opernball, auf Safari mit echten Löwen, nahm an einem Bundespräsidentenwahlkampf und zwei Nationalratswahlen teil.

FOTOSTRECKE – 25 Jahre Familie Putz

    Die aktuelle Familie Putz: Papa Max Putz (Hubert Wolf), Mama Linda Putz (Cecile Nordegg), Putzi Putz (Stephan Bauer), Ixi (Chiara Pisati), Oma Putz (Viktoria Brams – seit Dezember 2020)
    Die aktuelle Familie Putz: Papa Max Putz (Hubert Wolf), Mama Linda Putz (Cecile Nordegg), Putzi Putz (Stephan Bauer), Ixi (Chiara Pisati), Oma Putz (Viktoria Brams – seit Dezember 2020)
    XXXLutz

    Ein Auszug der Abenteuer der Familie Putz in 25 Jahren:

    • sie ritt auf Lipizzanern durch die Spanische Hofreitschule (gedreht in Karlsbad, weil keine Drehgenehmigung in Wien erteilt wurde)
    • zweimal besuchte die Familie den Wiener Opernball
    • sie hatte Promis zu Gast, wie Dieter Bohlen, Richard Lugner, Andreas Goldberger, Gerda Rogers, Harald Serafin, DJ Ötzi und etliche mehr
    • sie nahm an einem Bundespräsidentenwahlkampf und zwei Nationalratswahlen teil
    • besonderes Highlight war die geplante Teilnahme an der Vorausscheidung zum Songcontest im Jahr 2003. Dafür waren bereits die CDs gepresst und eine österreichweite Plakatkampagne gebucht
    • es wurden TV-Shows zitiert wie z. B. "Big Brother", ,,Deutschland sucht den Superstar“, "Dinner for One", "Wer will mich"
    • auch Filmklassiker wie "Das Leben das Brian" oder "Alice im Wunderland" wurden in den Familie-Putz-C-Werbeclips zitiert
    • sportlich zeigte sich die Putz-Familie beispielsweise beim Fahren im Viererbob, beim Eiskunstlauf bzw. bei der Olympia-Eröffnungsfeier
    • im Möbelhaus lässt sich gut Party machen – das zeigte die Familie unter anderem beim Oktoberfest, Falco-Jubiläum, bei Geburtstagen und Jubiläen
    • gedreht wurde auch in der Wüste und auf Safari mit echten Löwen, Affen und Geparden in Südafrika
    • mit DJ Ötzi komponierte die Putz-Familie einen Winter- und einen Sommerhit
    • gute Figur machte die Familie auch in Ritterkostümen beim Dreh auf einer echten Burg. Oder beim Ritt auf Tieren wie Strauß, Dino, Schwein oder Elefant zum XXXLutz
    • die Pandemie stand die Familie Putz gemeinsam durch – wie alle anderen blieben sie zuhause
    In einer schnelllebigen Zeit wurde die Familie Putz zur langlebigen Konstante: die längst laufende Soap im österreichischen TV
    Mariusz Jan Demner
    Werbeagentur DMB

    "Wir wollen mit Werbung auch Unterhaltung bieten und den Leuten Stoff zum Diskutieren, Wundern, Staunen, Nachdenken, Ärgern, Schmunzeln und Lachen liefern“, betont Saliger.

    Mariusz Jan Demner von der verantwortlichen Werbeagentur Demner, Merlicek & Bergmann sagt: "Seit 25 Jahren wohnt die inzwischen wohl bekannteste Familie Österreichs beim XXXLutz. Sie ist schräg und polarisierend, aber immer unterhaltsam. Jahr für Jahr wuchs ihre Bekanntheit und mit ihr das Möbelhaus, das sich was traute – während die Konkurrenz verblasste. In einer schnelllebigen Zeit wurde die Familie Putz zur langlebigen Konstante: die längst laufende Soap im österreichischen TV."

    Manche werden es als Drohung hören, manche mit Vorfreude: Wir haben Ideen für weitere 25 Jahre, und darauf freuen wir uns
    Thomas Saliger
    XXXLutz Marketingchef
    Thomas Saliger, Marketingleiter und Unternehmenssprecher von XXXLutz, erfand vor 25 Jahren die Familie Putz: "Haben Ideen für weitere 25 Jahre."
    Thomas Saliger, Marketingleiter und Unternehmenssprecher von XXXLutz, erfand vor 25 Jahren die Familie Putz: "Haben Ideen für weitere 25 Jahre."
    XXXLutz

    „Ich glaube am besten hat das Phänomen Familie Putz einmal Robert Kratky im Ö3 Wecker beschrieben. ,Man liebt sie oder man hasst sie, aber man kennt sie', sagte er in seiner Moderation,“ erzählt Saliger. Und er kündigt an: „Manche werden es als Drohung hören, manche mit Vorfreude: Wir haben Ideen für weitere 25 Jahre, und darauf freuen wir uns.“

    Tausende Jubiläums-Angebote für die Kunden

    Zur Feier des 25. Familien-Jubiläums sind natürlich auch alle XXXLutz-Kunden eingeladen. Gefeiert wird mit einem „Best of aller Werbeaktionen der letzten 25 Jahre“ in allen 47 XXXLutz-Einrichtungshäusern. Es warten tausende Jubiläumsaktionen und Geburtstagsschnäppchen.

    AKTUELL – diese Stories solltest du heute lesen

      <strong>02.03.2024: "Dschihad betreiben": Bordell-Killer stach 96 Mal zu.</strong> Im Kripo-Verhör sprach der mutmaßliche Dreifachkiller von Wien nun über das Motiv seiner Tat: "Prostituierte stehen unter dem Deckmantel des Satans." <a data-li-document-ref="120023056" href="https://www.heute.at/s/dschihad-betreiben-bordell-killer-stach-96-mal-zu-120023056">Weiterlesen &gt;&gt;</a>
      02.03.2024: "Dschihad betreiben": Bordell-Killer stach 96 Mal zu. Im Kripo-Verhör sprach der mutmaßliche Dreifachkiller von Wien nun über das Motiv seiner Tat: "Prostituierte stehen unter dem Deckmantel des Satans." Weiterlesen >>
      Picturedesk, privat (Montage: "Heute")
      red
      Akt.