Operation! Rapid-Kicker wegen Knieverletzung out

Rapid-Youngster Tamas Szanto musste wegen einer Knieverletzung auf den Operationstisch. Wie lange er ausfällt ist noch unklar.

Rapid Wien muss auf bisher unbestimmte Zeit auf die Dienste von Tamas Szanto verzichten. Den 22-Jährigen plagen Knieprobleme, die ihn nun auf den Operationstisch zwangen. Eine längere Zwangspause muss also befürchtet werden.

Die Hütteldorfer gaben am Freitag bekannt, dass Szanto am Donnerstag erfolgreich operiert wurde. Dabei wurde ein Knorpelschaden im rechten Knie behoben.

In der aktuellen Spielzeit kam der Mittelfeld-Mann lediglich auf 176 Bundesliga-Minuten. In der Regionalliga kam er sieben Mal, im Cup zwei Mal zum Einsatz. Scorerpunkte konnte er dabei heuer keine sammeln.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsSport-TippsFussballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen