ORF-Mann rutscht in Sölden im Steilhang aus

Rainer Pariasek kommentiert den Abflug seines Ton-Mannes.
Rainer Pariasek kommentiert den Abflug seines Ton-Mannes.Screenshot
Sölden präsentiert sich zum Auftakt des Ski-Winters von seiner schönsten Seite. Auch die Piste ist top. Ein ORF-Tonmann machte unfreiwillig den Test.

Für Österreichs Ski-Team läuft es beim Weltcup-Auftakt in Sölden noch nicht nach Wunsch. Die Damen schlitterten in eine historische Pleite, die Herren haben ebenfalls viel Luft nach oben. Mit diesen Leistungen wird es schwer, der Schweiz wieder den Nationencup zu entreißen.

Schwacher Trost: Zumindest Piste und Panorama sind in Bestform! Das Ötztal zeigt sich von seiner schönsten Winter-Seite. Die Sonne strahlt vom Himmel, der Gletscher ist schneebedeckt – und eisig. 

Das musste ein Tonmeister des ORF am eigenen Leib erfahren. Der Mann rutschte im Steilhang weg und schlitterte auf dem Hosenboden Richtung Ziel. Passiert ist zum Glück nichts. Anchorman Rainer Pariasek fühlte mit.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. ee TimeCreated with Sketch.| Akt:
Rainer PariasekORFSki Alpin

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen