Schieder ist EU-Spitzenkandidat der SPÖ

Am ersten Tag des SPÖ-Bundesparteitags in Wels wurde Pamela Rendi-Wagner zur neuen Partei-Chefin gewählt. Am Sonntag ging es um die EU-Wahl.

Der zweite Tag des Parteitags in Wels versprach Spannung, denn der Sonntag stand ganz im Zeichen der EU-Wahl. So haben neben Rendi-Wagner auch die Spitzenkandidaten Andreas Schieder und Evelyn Regner ihre Visionen für die Zukunft Europas präsentiert.

Schieder wurde in Wels zudem als Spitzenkandidat für die EU-Wahl abgesegnet. Dabei kam er mit einem "blauen Auge" davon. Mehr dazu hier >>>

Rendi-Wagner an der Spitze

Am Tag zuvor wurde die neue Chefin der Sozialdemokraten bestimmt: Mit 97,8 Prozent wurde Pamela Rendi-Wagner am Samstag beim SPÖ-Bundesparteitag in Wels zur neuen Parteivorsitzenden gewählt. Ein historischer Moment für die Sozialdemokratie! Denn erstmals in der Geschichte der Partei befindet sich nun eine Frau an der Spitze der SPÖ.

In ihrer Rede vor den Genossen erklärte die neue SPÖ-Chefin nicht nur ihre Ziele für die Zukunft des Landes, sondern übte auch heftige Kritik an der ÖVP/FPÖ-Regierung - "heute.at" berichtete.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
OberösterreichGood NewsPolitikSport-TippsPamela Rendi-Wagner

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen