Pensionistin (70) kracht in Simmering mit Bim zusammen

In Wien-Simmering kam es am Donnerstag zu einem Verkehrsunfall. Die Lenkerin (70) eines roten Mazdas krachte mit einer Straßenbahn zusammen. 

Am Donnerstag krachte es gegen 8.30 Uhr auf der Simmeringer Hauptstraße gewaltig. Eine 70-Jähgirge wollte mit ihrem roten Mazda über eine Kreuzung fahren und übersah dabei offenbar die herannahende Straßenbahn. Trotz sofortiger Notbremsung konnte eine Kollision nicht mehr verhindert werden. Der Mazda verlor bei dem Crash seine Frontstoßstange und die Motorhaube.

Wie ein Rettungssprecher gegenüber "Heute" bestätigen konnte, dürfte bei dem Unfall niemand ernsthaft verletzt worden sein. Die 70-Jährige Autolenkerin wurde dennoch zur Abklärung ins nächste Krankenhaus gebracht. Die Berufsfeuerwehr stellte das Fahrzeug letztendlich verkehrssicher ab. Fahrgäste der Straßenbahnlinien 11 und 71 mussten sich im öffentlichen Morgenverkehr aufgrund des Crashs allerdings in Geduld üben. Laut Wiener Linien kam es für die Dauer des Einsatzes zu unterschiedlichen Intervallen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
UnfallWienSimmering

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen