Pepco-Eröffnung in Wien – Kassen-Schlange bis vor Shop

Der polnische Textildiskonter expandiert nach Österreich. Das freute alle Schnäppchenjäger, die Freitag vor der Neueröffnung in Floridsdorf anstanden. 

Was macht man denn nicht alles für den echten Preisschlager? Dutzende Shopper versammelten sich Freitag gegen 9:00 Uhr vor dem neuen Diskonter im Floridsdorfer Einkaufszentrum City Gate. So auch eine "Heute"-Leserreporterin, die der Redaktion diese Schnappschüsse zukommen ließ. 

Expansion in den Westen 

Egal, ob Kleidung, Haushalts- oder Dekoartikel – die Ladenkette ist in vielen osteuropäischen Ländern bereits seit Jahren weit verbreitet. Nun expandiert Pepco immer weiter in den Westen. Heuer ging es neben Österreich auch nach Spanien. Außer neuen Einkaufsangeboten bot die polnische Diskonterkette auch über 350 neue Arbeitsstellen in Österreich an – "Heute" berichtete bereits ausführlich über die Neueröffnung. 

Vor allem für Kindermode bekannt

Na bumm! Drinnen war die Lage ähnlich wie vor dem Store – überfüllt. Schließlich galt es ja als Erster dort zu sein, um alle günstigsten Schnäppchen abzusahnen. Vor allem junge Mamas mit ihren Kinderwägen schienen ganz angetan von der Neueröffnung zu sein. Der Textildiscounter sei nämlich laut eigenen Angaben vor allem für seine Baby- und Kinderbekleidung beliebt. Der große Ansturm ließ sich daher auch sehen. Die Schlange zu den Kassen reichte nämlich fast bis vor das Geschäft. Wir wünschen allen Schnäppchenjägern jedenfalls viel Erfolg und vor allem Geduld beim Shoppen!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account and Time| Akt:
ShoppingWienFloridsdorfLeserreporter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen