Peugeot-Lenker kracht am Wiener Gürtel in Fahrschule

Crash am Wiener Gürtel
Crash am Wiener GürtelLeserreporter
Am Mittwochabend ereignete sich am Währinger Gürtel ein Verkehrsunfall. Ein Autofahrer verlor die Kontrolle und krachte in eine Fahrschule.

Am Währinger Gürtel kam es am Mittwoch gegen 22.30 Uhr zu einem spektakulären Verkehrsunfall. Der Lenker eines Peugeot 607 verlor aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dabei fuhr er über einen Gehsteig und krachte in die Fassade eines Hauses, ehe er zum Stillstand kam. Glücklicherweise standen zum Unfallzeitpunkt keine Passanten an der Kreuzung. 

Die alarmierten Einsatzkräfte der Wiener Berufsrettung waren binnen weniger Minuten vor Ort. "Der 44-jährige Patient wurde notfallmedizinisch erstversorgt und mit Prellungen ins nächste Krankenhaus gebracht", bestätigt Rettungssprecher Andreas Huber gegenüber "Heute". Der Peugeot dürfte nach dem Crash allerdings schrottreif sein.

Immer wieder Unfälle an selber Stelle

Bereits in der Vergangenheit kam es an genau dieser Kurve zu Verkehrsunfällen. Bislang gingen diese jedoch relativ glimpflich aus. Dennoch wurden bislang noch keine Schutzpoller aufgestellt, obwohl sich direkt vor der Fahrschule und vor dem Zebrastreifen regelmäßig Personen aufhalten.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos:

Leserreporter des Tages: 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienUnfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen