Pfiffe? "Dann sollen die Fans zu Hause bleiben!"

Das 2:2 gegen Freiburg war für die Dortmund-Fans einfach zu wenig. Für die Stöger-Elf gab es Pfiffe von der Tribüne, das ließ Goalie Roman Bürki nicht kalt.

Nach dem 2:2 gegen Freiburg lagen bei Borussia Dortmund die Nerven blank. Zwar konnte man in letzter Sekunde noch eine Niederlage verhindern, aber 2018 gab es noch immer keinen Sieg. Tormann Roman Bürki ärgerte sich nicht nur über zwei unnötige Gegentore, sondern vor allem über die eigenen Fans.

"Ich muss schon einmal ehrlich sagen, bis auf die Kurve merke ich keine Unterstützung von unseren Fans. Das brauchen wir als Mannschaft, die gerade in wenig verunsichert ist, im Moment überhaupt nicht", polterte der Schweizer.

"Keine Ahnung vom Fußball!"

Vor allem die Pfiffe gingen ihm nahe: "Wenn wir einen Ball nach hinten spielen, wird schon gepfiffen. In manchen Situationen kann man die Kugel nur mal hinten herum laufen lassen. Manche Fans haben nichts Besseres zu tun, als am Samstag ins Stadion zu gehen und die eigene Mannschaft auszupfeifen. Die haben keine Ahnung vom Fußball, die sollen lieber zu Hause bleiben!"

Manager gegen Tormann

Dortmund-Manager Michael Zorc wiederum war sauer auf seinen Tormann: "Das war deplatziert und inhaltlich falsch. Ich würde jedem Spieler empfehlen, sich das Spiel selbst noch einmal anzusehen. Ich bin sicher, dann würden sie selbst pfeifen!"

An den beiden Gegentoren war Bürki auch nicht unbeteiligt. Beim 1:1-Ausgleich schlief die komplette Defensive, die 2:1-Führung von Petersen fiel nach einem langen Heber: "Ich stand vielleicht ein wenig weit vor dem Tor, laufe im vollen Tempo zurück, habe ihn aber gerade nicht mehr erwischt. Man muss aber auch Petersen gratulieren, den hat er einfach perfekt getroffen."

Die Schwarz-Gelben haben im Jahr 2018 noch kein Spiel gewonnen und aus drei Spielen nur magere drei Punkte gesammelt. Peter Stöger muss sich schnell etwas einfallen lassen, um den Sinkflug in der Tabelle zu stoppen, der BVB steht aktuell nur noch auf Platz fünf.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Borussia DortmundSport-TippsFussballBorussia Dortmund

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen