Pfizer arbeitet an einem Corona-Vakzin in Tablettenform

Pfizer arbeitet an einem "Anti-Covid-Impfstoff in Tablettenform".
Pfizer arbeitet an einem "Anti-Covid-Impfstoff in Tablettenform".Rafael Henrique / Zuma / picturedesk.com
US-Gesundheitsexperte Anthony Fauci kündigte am Sonntag an, dass Pfizer an einem "Anti-Covid-Impfstoff in Tablettenform" arbeitet. 

Am Sonntag enthüllte US-Gesundheitsexperte und Präsidentenberater Anthony Fauci in einem TV-Interview für die italienische Sendung "Che tempo che fa": Der US-Pharmakonzern und Impfstoffhersteller Pfizer arbeitet an einem Coronavirus-Vakzin in Form von Tabletten.

 "Der Anti-Covid-Impfstoff in Tablettenform ist noch nicht Realität, wir arbeiten aber gemeinsam mit Pfizer daran", sagte Fauci.

Angesehen davon sprach sie Fauci auch für die Impfung von Jugendlichen aus. In den USA würden Kinder ab 12 bereits mit Pfizer geimpft. Der Experte glaubt daher, "dass es in Italien und anderswo sehr bald grünes Licht für Impfungen ab diesem Alter geben wird, denn die Daten, die wir haben, sind sehr sicher".

Corona nie ganz auslöschen

Weiters erläuterte Fauci, dass es unmöglich sei, das Coronavirus zur Gänze auszulöschen. Aber:

"Wir können es aber kontrollieren. Wir müssen die Menschen weiterhin alle ein- bis eineinhalb Jahre impfen."

Dann könne auch die Pandemie gestoppt werden. "Aber wir können diese Pandemie stoppen, wir können die Infektionen reduzieren, sodass sie keine öffentliche Bedrohung mehr darstellen", so der Gesundheitsexperte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
CoronavirusCorona-ImpfungPfizerGesundheit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen