Pjöngjang: Seltenes Video zeigt Kims Geisterstadt

Kaum Autos auf den Straßen, keine Werbeschilder, eine fast schon sterile Metropole: Nordkoreas Hauptstadt wirkt auch aus der Luft wie eine andere Welt.

Schon im Mai 2016 ist ein Fotograf aus Singapur über Nordkoreas Hauptstadt Pjöngjang (mehr als 4 Millionen Einwohner) geflogen, jetzt teilte er das Video davon auf Youtube. Die Aufnahmen haben Seltenheitswert, schließlich werden derartige Flüge für Ausländer normalerweise nicht erlaubt - besonders, wenn dabei noch fotografiert und gefilmt wird.

Aram Pan hat seit 2013 schon 15 Reisen nach Nordkorea unternommen. Er arbeitet an einem Fotoprojekt, das "ein Fenster nach Nordkorea öffnen" soll. Sein Video hat im Internet für Erstaunen gesorgt. Viele Nutzer sind fasziniert, wie steril die Straßen Pjöngjangs aussehen - ein Anblick, den man mit keiner anderen Großstadt vergleichen kann. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Nationalmannschaft NordkoreaVideospielTimeoutFlugzeugabsturzKim Jong-unFlugzeugabsturz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen